Der Bachelor 2018: Wie machen sich die zwei Neuen wohl?

Der Bachelor 2018: Wie machen sich die zwei Neuen wohl?

0
TEILEN
Samira (l.) und Christina (r.), zwei neue Frauen wollen den Bachelor erobern. (Foto: MG RTL D)
Samira (l.) und Christina (r.), zwei neue Frauen wollen den Bachelor erobern. (Foto: MG RTL D)

Runde um Runde schickt der Bachelor 2018, Daniel Völz, nach Hause. In den letzten zwei Wochen mussten schon sieben Frauen ihren Traum von der großen Liebe und einem Luxusleben aufgeben. Der Kampf wird also härter, das Gezicke mehr und die Gefühle wachsen. Doch nun sorgt eine Sendungsregel für ganz neuen Zündstoff.

Letzte Woche sind zwei neue Konkurrentinnen eingezogen – das ist erstmalig bei “Der Bachelor”. Dass die Damen, die von Anfang an dabei waren, wenig begeistert waren, dass jetzt wieder mehr Konkurrenz da ist, dürfte wohl kein Geheimnis sein.

Die Barkeeperin Samira zeigte gleich beim Einzug, dass sie jede Menge Selbstbewusstsein hat und sich von den anderen Kandidatinnen nicht einschüchtern lassen will.

Doch auch Christina, die als Model arbeitet, ist nicht ohne und behauptet von sich selbst, dass sie “mehr Eier als so mancher Mann” hat. Auch sie will um Daniel Völz kämpfen und mit ihm in eine glückliche Zukunft starten.

Bis die letzte Rose verteilt wird, dauert es noch ein bisschen. Wir dürfen aber gespannt sein, wie sich die beiden Damen in der nächsten Folge von “Der Bachelor 2018” machen werden.

Los geht es am 31. Januar um 20.15 Uhr auf RTL.