Der Bachelor – Christian Tews war die Karriere wichtiger

Der Bachelor – Christian Tews war die Karriere wichtiger

Der Bachelor - Christian - Foto: (c) RTL/William Kass
Der Bachelor - Christian - Foto: (c) RTL/William Kass

Dass offenbar Christian Tews ein Schlingel ist, das haben sich sicherlich schon viele TV-Zuschauer gedacht, die die letzte Staffel von Der Bachelor mit dem Glatzkopf Christian verfolgt hat.

Christian knutsche eine Kandidatin nach der anderen und ging arg schnell auf Tuchfühlung. Bis ganz zum Schluss machte sich Angelina Heger sehr große Hoffnung, dass sie vielleicht die Auserwählte ist. Aber ihr kam die blonde Ukrainerin Katja Kühne in die Quere, die auch mit ihren optischen Reizen total Christians Fall war.

Nun ist die Beziehung nach fünf Monaten schon wieder vorbei und es wird viel über das einstige Traumpaar, an welches viele nie geglaubt haben, gemunkelt. Schluss gemacht hat aber offensichtlich Christian. Nena Buddemeier, die ebenfalls bei der letzten Staffel dabei war, meldete sich jetzt bei Promiflash.de auch zu Wort und meinte über Katja, mit der sie oft telefoniert.

“Sie ist sehr traurig, dass das auseinander gegangen ist. Ich hätte es wirklich beiden gegönnt. Aber wenn Christian nicht will, dann will er eben nicht.”

Auf die Frage, ob sie glaube, dass Christian Schluss gemacht habe, meinte sie:

“Ich bin mir zu 100 Prozent sicher. So wie sie mir gegenüber am Telefon spricht, ist sie definitiv sehr traurig über die Trennung. Sie hätte nicht Schluss gemacht, denn sie war mit dem Herzen dabei.”

Tja, mit dem Herzen dabei. Das waren einige der Kandidatinnen und offenbar scheint es Christian nie ernst gemeint zu haben, sonst hätte er sich nicht mit so vielen Frauen derart nah abgegeben.

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de