Der Bachelor – Jetzt platzte Mutter von Georgina der Kragen

Der Bachelor – Jetzt platzte Mutter von Georgina der Kragen

Die ehemalige Der Bachelor-Teilnehmerin Georgina Fleur, geborene Bülowius, sorgt immer wieder für Schlagzeilen. Sei es ihre provokante Art, ihr schnelles Geplapper und auch Erinnerungen bei ihrer Teilnahme von “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” machen die rothaarige Möchtegern-Prominente nicht unbedingt sympathischer erscheinen.

Über ihre Mutter Gerti hat Georgina noch nie mit dem nötigen Respekt gesprochen, den man seiner Mutter entgegen bringen sollte. Ihr Mutter fühlt sich zudem von ihrer Tochter im Stich gelassen, vor allem auch in finanzieller Hinsicht.

Nun meinte Georgina gegenüber der BILD, dass ihre Mutter sie und ihre Schwester erpressen würde und sie hätte ihr immer Bargeld gegeben. Diese Aussage sorgte nun dafür, dass Mutter Gerti nun zur Polizei ging und ihre eigene Tochter angezeigt hat. Sie zeigte ihre Tochter wegen Verleumdung an.

Laut der InTouch meinte Georginas Mutter:

“Wie kann sie nur behaupten, dass sie mir Bargeld gegeben hat? Erstens stimmt das gar nicht und zweitens weiß sie, dass ich Hartz IV bekomme. Wenn sie mir also wirklich etwas gegeben hätte, würden mir die Bezüge gestrichen. Deswegen, und weil sie mich in der Öffentlichkeit als Rabenmutter darstellt, bin ich zur Polizei gegangen.”

Mutter Gerti und ihre Tochter tun sich, was Zickerei betrifft, ja nun nichts. Abgesehen davon würde nur Hartz IV gestrichen, wenn Georgina der Mutter Geld aufs Konto überwiesen hätte. Bargeld bekommt das Amt doch überhaupt nicht mit.