Dschungelcamp 2014 – Endlich blieb Larissa verschont

Dschungelcamp 2014 – Endlich blieb Larissa verschont

IBES 2014 - Dschungelprüfung 9 - Foto: (c) RTL/Stefan Menne
IBES 2014 - Dschungelprüfung 9 - Foto: (c) RTL/Stefan Menne

Die neunte Prüfung am neunten Tag im Dschungelcamp von “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” muss eine unglaubliche Erleichterung für Larissa Marolt gewesen sein, die bis dahin acht Mal in Folge antreten musste.

Seit der neunten Prüfung wählen nicht mehr die TV-Zuschauer die Kandidaten aus, die zur Prüfung antreten müssen, sondern die Kandidaten selber. Die Zuschauer wählen nur noch, wer das Camp verlassen muss.

Zur Prüfung “Der Preis ist Reis” mussten Jochen Bendel, DSDS-Sänger Marco Angelini, die ehemalige Bachelor-Teilnehmerin Melanie Müller sowie die ehemalige Queensberry-Sängerin Gabby de Almeida Rinne antreten. Die anderen Dschungelcamp-Teilnehmer durfte bei der Prüfung zuschauen und mal sehen, was einen so erwarten kann, wenn man zur Prüfung antritt.

Die Prüfung wurde orientierte sich an der ehemaligen RTL-Sendung “Der Preis ist heiß” und die Kandidaten mussten Schätzfragen beantworten. Der Kandidat, der am nächsten dran kam, durfte sich ein Fach aussuchen, in diesen reingreifen und hoffen, dass darin auch ein Stern enthalten war. Wichtig war auch, dass man nicht überboten hat. Alle, die nicht an die Wand durften, wurden mit ekelhaften Dingen überschüttet.

Für Gabby war es teils zu viel und sie versuchte sich, durch Wegdrehen vor der Dusche zu drücken und musste von Sonja Zietlow verwarnt werden. Es bestand ein wenig die Gefahr, dass Gabby de Almeida Rinne die Prüfung gefährdet.

Leider griffen die Kandidaten oftmals ins falsche Fach und erspielten somit zwei Sterne.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de