Dschungelcamp 2014 – Larissa, Marco und Melanie bekommen ihr Fett von Winfried...

Dschungelcamp 2014 – Larissa, Marco und Melanie bekommen ihr Fett von Winfried weg

IBES 2014 - Melanie - Foto: (c) RTL/Stefan Menne
IBES 2014 - Melanie - Foto: (c) RTL/Stefan Menne

Im Dschungelcamp von “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” werden es täglich weniger. Seit gestern Abend ist auch Winfried Glatzeder nicht mehr im Camp, was ein wenig daran liegen könnte, dass seine verbalen und handgreiflichen Rundumschläge nicht mehr zu ertragen waren.

Es gab bald nichts mehr, was Winfried nicht doch irgendwie auf den Keks ging. Als Marco Angelini am Lagerfeuer jammerte, dass er aus dem Camp will, meinte er in typischer Winfried-Manier:

“Das bringt ja gar nichts. wenn, dann musst du schon verlieren. Dann stell dich da hin und schrei. Das wäre die Konsequenz. Man muss die Menschen immer vor die Konsequenz stellen.”

Der ehemaligen Bachelor-Teilnehmerin Melanie Müller wurde das zu doll und sie bat Winfried, Marco einfach in Ruhe zu lassen.

“Du hast gar keine Ahnung. Du laberst immer in einer solchen Art, als wenn du 40 wärst und schon Erfahrung hättest. Wenn ich da tanze in Mallorca, habe ich doch keine Erfahrung. In der Art wie du etwas sagst, das ist von einer solchen tiefen Borniertheit, dass ich mich nur wundern kann”,

fuhr er Melanie Müller von der Seite an, du nur schlichten wollte. Nachdem sich Jochen einmischte, meinte Winfried abschließend:

“Die hat ne Meise. Sie hat diese merkwürdige Oberschwester-Art. Die macht mich wahnsinnig. Diese altkluge Art. Wie kann eine 25-Jährige so eine selbstbewusste Haltng haben.”

Melanie machte Winfried klar, dass sie noch nie respektlos gewesen sei.

“Da faucht der mich so an. Ich habe den ja wirklich noch nie angegangen, bin ihm nicht über den Mund gefahren, rede nicht rein – gar nichts. Das würde ich auch nie machen. Das sind Sachen, die gehen gar nicht! Ich habe eine sehr, sehr gute Erziehung und ich weiß, was man macht und was man nicht macht. Und die Rotznasen hier nennen ihn Glatzeder, und sagen ‘Halt den Mund’. Das würde mir nie über die Lippen kommen! Das sind Situationen, die machen mir das Leben hier noch schwerer”,

beklagte sich Melanie im Dschungelhäuschen mit den Tränen in den Augen.

Recht hat die hübsche Blondine, denn sie ist die ganze Zeit zu allen nett und freundlich und selbst, wenn sie Larissa eine Ansage macht, dann auch nicht respektvoll.

Und wenn sich einer wie ein Feldwebel aufführt, dann ja wohl der Winfried. Aber das wird wohl auch der Grund sein, warum keiner mehr den Kommissar im Fernsehen haben will und er das Camp verlassen muss.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de