Dschungelcamp 2014 – Melanie Müller und Julian auf Schatzsuche

Dschungelcamp 2014 – Melanie Müller und Julian auf Schatzsuche

IBES 2014 - Melanie Müller, Julian F.M. Stöckel - Foto: (c) RTL/Stefan Menne
IBES 2014 - Melanie Müller, Julian F.M. Stöckel - Foto: (c) RTL/Stefan Menne

Zur zweiten Schatzsuche der diesjährigen Staffel “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” mussten die ehemalige Der Bachelor-Teilnehmerin Melanie Müller und Julian F.M. Stoeckel, der seit zwei Tagen nicht mehr im Camp ist, antreten.

Mit gefüllten Wasserflaschen traten sie ihre Reise in den Dschungel an, der sie zu einer Lichtung führte. Die dort fest geschlossene Schatzkiste musste mittels eines Kreuzworträtsels gelöst werden. Die Fragen mussten im Camp gestellt werden. Auf einmal entdeckt Melanie einen großen Schlüssel und schon wurde sie mit einem Fangnetz in die Höhe gehoben und musste dort oben an einem Baum die Fragen vorlesen, die Julian via Walkie Talkie ins Dschungelcamp übermittelte.

Nun wissen wir auch, dass Mola Adebisi Holzköpfe sammelt, Tanja von ihrem Mann als Brotspinne bezeichnet wird, Gabby die morgendliche Situation ihres Ex-Freundes als Mola bezeichnete, Corinna Drews ihren Ex-Mann Jürgen Drews in der Disko Dorian Gray kennenlernte, der Hausbursche von Larissa Marolt Engelbert heißt, Winfried sich als Hypochonder bezeichnet, Jochen seine große Liebe über eine Lederjacke kennenlernte und Marco Angelini ursprünglich Kondome mit ins Camp nehmen wollte.

Julian und Melanie Müller haben ihre Aufgabe gelöst und konnten die Truhe befreien. Im Camp angelangt, musste noch die Frage beantwortet werden, wie alt RTL sei. 15 oder 30 Jahre. Natürlich wussten die Kandidaten die richtige Antwort, wobei Winfried Glatzeder dachte, es wären erst 15 Jahre. Zur Belohnung gab es eine süße Überraschung, die sich alle auf dem Mund zergehen ließen.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de