Dschungelcamp 2014 – Marco Angelini war nach seiner ersten Prüfung unter Schock

Dschungelcamp 2014 – Marco Angelini war nach seiner ersten Prüfung unter Schock

IBES 2014 - Bewohner Post - Foto: (c) RTL/Stefan Menne
IBES 2014 - Bewohner Post - Foto: (c) RTL/Stefan Menne

Seit Jahren läuft nun schon “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” und der ein oder andere Zuschauer hat sich sicherlich schon oft gefragt, ob man das Camp eigentlich ohne bleibende Schäden verlassen kann.

Dieses Jahr ist neben Dr. Bob sogar ein zweiter Arzt im Dschungel anzutreffen. Es ist der ehemalige DSDS-Sänger Marco Angelini, der sich trotz abgeschlossenem Studium diesen Mist antut. Tja und er wurde dann auch zur Dschungelprüfung gewählt, die er auch ganz tapfer antrat. Da wusste er ja noch nicht, was auf ihn zukommt.

Nach seiner Prüfung (wir berichteten hier) war er immer noch fix und fertig und kam über seine Erlebnisse während der Prüfung überhaupt nicht weg, so sehr stand er unter Schock.

“Das ist das Schlimmste, was mir je passiert ist.  (…) Es war das Stärkste, was mir je passiert ist in meinem Leben. Ohne Scheiß! Ich habe fast geweint. Es war irre.”

Für Marco Angelini war es, als müsse er sterben. Am meisten machte ihm das Wasser zu schaffen. Aber wer hätte das gedacht, dass ausgerechnet Marco so empfindsam ist. Da war dem sympathischen Österreicher doch tatsächlich mal das Lachen vergangen und er wirkte richtig blass um die Nase. Er hatte nur noch einen Wunsch frei und wünschte sich, nicht wieder antreten zu müssen.

Doch die Rechnung hat er leider ohne seine Camp-Kollegin gemacht. Zur nächsten Dschungelprüfung wurde hauptsächlich Melanie Müller gewählt und die Prüfung sollte zu zweit bestanden werden. Jetzt waren Jochen Bendel und Marco Angelini mit einer Wahl im Gleichstand und Melanie durfte sich entscheiden, wen von den beiden Männern sie mit zur Prüfung nimmt.

Melanie entschied sich für Marco, vielleicht, weil er so fies über Larissa gelästert hat. Später hat sie es wahrscheinlich bereut, sich für Marco entschieden zu haben. Sicherlich hat sie nicht damit gerechnet, dass ein Mensch, der Medizin studierte und an Leichen proben musste, so ein Weichei ist.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

Vorheriger ArtikelDer Bachelor 2014 – Diese Damen sind heute nicht mehr dabei
Nächster ArtikelDschungelcamp 2014 – Larissa Marolt ging in die Lampen-Lehre