Dschungelcamp 2015 – Alle gegen Walter Freiwald, nur die Zuschauer nicht

Dschungelcamp 2015 – Alle gegen Walter Freiwald, nur die Zuschauer nicht

Im Dschungelcamp von “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” spitzt es sich unter den Kandidaten langsam zu. Streitgespräch Nummer Eins ist Walter Freiwald, der mit seiner Art nicht gut ankommt.

Vor allem Rebecca Siemoneit-Barum und Maren Gilzer sind wenig amüsiert über Walter. Aurelio Savina hält sich nur aus einem Grund bei dem 60-Jährigen zurück und das ist sein persönlicher Respekt gegenüber älteren Menschen.

Die Horrovorstellung für Rebecca ist es, mit Walter im Finale zu sitzen und darauf kann auch Maren sehr gerne verzichten.

Das Problem bei Walter unter den Bewohnern hat Aurelio ganz gut erkannt, denn Walter kann aus einer Mücke einen Elefanten machen. Aurelio meinte dann auch:

“Er hat ja immer diese Eigenart, sich ins Gespräch zu bringen und dann ist ihm auch egal, wie er ins Gespräch kommt.”

Walter Freiwald ist so oder so ein komisches Unikum im Camp und als Zuschauer weiß man nicht, was man von seinem Gehabe halten soll. Auf der einen Seite sch*** er auf alles und jeden und dann auf einmal sieht man einen irgendwie gebrochenen Menschen, der einem fast schon wieder leid tut.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de