Dschungelcamp 2015 – Hoffentlich hat Maren Gilzer keine weiteren Anfälle

Dschungelcamp 2015 – Hoffentlich hat Maren Gilzer keine weiteren Anfälle

Dschungelcamp 2015 - Maren Gilzer - Foto: (c) RTL
Dschungelcamp 2015 - Maren Gilzer - Foto: (c) RTL

Gestern ging es für die elf Kandidaten ins RTL-Dschungelcamp für die Sendung “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!”. Für solch eine Challenge sollte man natürlich fit sein, denn ein Zuckerschlecken wird das für die Kandidaten nicht.

Für Moderator Walter Freiwald fing es schon direkt mal katastrophal an, denn beim Schwimmen zur einsamen Insel hatte ihn eine Qualle gestreift. Die ehemalige Glücksrad-Glücksfee Maren Gilzer hatte hingegen andere Probleme und wandte sich an das Dschungeltelefon.

Maren hatte schon kurz nach ihrem Einzug Kopfschmerzen bekommen, die sich zu einer Art Brech-Migräne zusammenbrauten und ihr wurde zunehmend schlecht.

Am Telefon meinte die schöne Moderatorin dann:

“Wo kann ich mich im Camp übergeben? Gibt es da irgendwelche Regeln? Ich habe so eine Brech-Migräne.”

Letztendlich ging Maren zur Toilette und übergab sich da. Sorgen machten sich Sara Kulka und Jörn Schlönvoigt, der ihr zuvor riet, nicht in den Dschungel zu ko***, damit sie keine Ratten anzieht, denn es sind ja auch Essensreste dabei.

Jetzt wollen wir für Maren hoffen, dass nicht noch mehr Brech-Migräne-Anfälle kommen, denn zum Ko*** wird ihr wahrscheinlich so oder so noch oft genug zumute sein.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de