Dschungelcamp 2015 – Patricia Blanco in der “Hashtag”-Lehre

Dschungelcamp 2015 – Patricia Blanco in der “Hashtag”-Lehre

Dschungelcamp 2015 - Tanja Tischewitsch, Patricia Blanco - Foto: (c) RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp 2015 - Tanja Tischewitsch, Patricia Blanco - Foto: (c) RTL/Stefan Menne

Wenn ein Kandidat mit zehn weiteren Kandidaten in einem einsamen Dschungel hockt, dann kommen die dollsten Themen auf. Patricia Blanco sitzt aktuell mit weiteren zehn Kandidaten im Dschungelcamp der RTL-Ekelshow “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!”.

Schon zuvor erzählte Patricia Blanco, dass sie ihr altes Leben als Roberto Blanco-Tochter hinter sich lassen will. Sie hat viele Kilos abgenommen und möchte an ihrer Zukunft feilen und dafür ist sie jetzt auch frisch im Facebook aktiv. Das Internet-Dasein ist für Patricia noch ziemlich neu, aber dafür hat sie jetzt eine Lehrmeisterin gefunden.

Tanja Tischewitsch sprach zufällig über “Hashtags” und das waren bömische Dörfer für Patricia, die das aber nun genauer wissen wollte. Für Tanja fast nicht zufassen und sie meinte:

“Du weißt nicht, was Hashtag ist? Ich erklär dir das. Dieses Zeichen so…”.

Tanja malte für Patricia das Zeichen auf der Liege und dann erklärte die quirlige Ex-DSDS-Kandidatin los und verriet alle Tipps und Tricks rund um dieses Zeichen und wie wichtig es auch sei, damit man möglichst viele Follower bekommt.

Und bei Facebook sind es die berühmten Likes, auf die ja jeder scharf ist. Das war für Patricia auch nicht ganz schlüssig und sie hakte nach, ob sie dadurch berühmter werde. Naja, immerhin hat Patricia Blanco ja nun auch einen Facebook-Account, der bis dato mal gerade 416 Likes hat.

Sicherlich wird sich das nach ihrer Zeit im Dschungelcamp ändern, denn nun hat sie ja dank Tanja gelernt, wie das funktioniert. Nun warten wir mal ab, ob sie die Fans auf ihrer Facebook-Seite nach dem Dschungelcamp schlagartig vermehren werden.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de