Dschungelcamp 2015 – Rolfe Scheider bis jetzt der beste Prüfling

Dschungelcamp 2015 – Rolfe Scheider bis jetzt der beste Prüfling

Dschungelcamp 2015 - rolfe Scheider - Prüfung 11 - Foto: (c) RTL/Stefan Menn
Dschungelcamp 2015 - rolfe Scheider - Prüfung 11 - Foto: (c) RTL/Stefan Menn

Die aktuelle StaffelIch bin ein Star – Holt mich hier raus!” ist bis jetzt  die Staffel mit den  irgendwie lahmsten Teilnehmern. Zickereien gibt es kaum welche und Testosteron-Stier Aurelio Savina ist auch ein ganz braver Kerl.

Richtig auf Trab hält die Nation Walter Freiwald, der den TV-Zuschauern auf den Keks geht, aber dennoch das Dschungelcamp in Atem hält. Wer sonst würde da noch für Action sorgen? Tanja Tischewitsch macht die Zuschauer vor dem TV durch ihr ständiges Gebabbel wieder wach und Maren Gilzer ist immerhin die Teilnehmerin, die Walter Freiwald die Stirn bietet und ihm notfalls in die Eier tritt, die die Nation gesehen hat. So war ihr O-Ton.

Zur Dschungelprüfung antreten musste gestern Vollschussel Rolfe Scheider, der aber durch seien liebenswürdige und leicht verstrahlte Art einer der Lieblinge ist. Und wer hätte das gedacht, Rolfe musste zur “Sara Kulka-Gedächtnisprüfung” antreten. Er bekam die Prüfung, die Sara von Anfang an abgelehnt hatte und was will man sagen, Rolfe holte von sieben Sternen immerhin fünf mit ins Camp und es gab endlich einmal was zu essen.

Im ersten Abschnitt der Höllenlöcher holte er von drei Sternen zwei Sterne heraus. Im zweiten Abschnitt erwartete ihn ein Waran und löste dort einen am Boden geknoteten Stern. Im Abschnitt “Licht aus” ertastete er sich auf dem Boden zwischen regnenden Kakerlaken den vierten Stern. Beim vierte Abschnitt “Spinnentunnel” musste er nur einen niedrigen Gang voller Spinnen und Netze krabbeln. Beim fünften Abschnitt “Tauch ab” bekam Rolfe Probleme. Er musste für die Prüfung unter Wasser gehen und vom Boden Sterne aufknoten. Für diese Prüfung war er von der Luft her nicht geeignet, denn Rolfe leidet unter Asthma.

Im sechsten Abschnitt “Spinnentunnel 2” holte er den fünften Stern und beim letzten Abschnitt “Frische Luft in Sicht” war er nicht schnell genug.

Dennoch hat Rolfe immerhin fünf von sieben Sternen geholt und hätte er nicht so Probleme mit dem Wasser gehabt, dann hätte er auf jeden Fall sechs Sterne geschafft, wenn nicht sogar sieben Sterne, denn im Wasserbereich ging auch viel Zeit drauf.

Somit hat Rolfe immerhin bis jetzt die beste Prüfung absolviert.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de