Dschungelcamp 2015 – Rolfe Scheider freut sich auf ein Abenteuer

Dschungelcamp 2015 – Rolfe Scheider freut sich auf ein Abenteuer

Dschungelcamp 2015 - Rolfe Scheider - Foto: (c) RTL/Stefan Menne
Dschungelcamp 2015 - Rolfe Scheider - Foto: (c) RTL/Stefan Menne

Durch Germany’s Next Topmodel wurde Rolfe Scheider als Juror bekannt. Seitdem ist er aus der Medienwelt nicht mehr wegzudenken und hat schon bei so mancher Sendung mitgewirkt. So war er auch bei “Die Alm” auf ProSieben dabei und brachte die Zuschauer zum Lachen.

Nun hat er sich bereit erklärt und sicherlich spielt auch bei ihm Geld eine Rolle, mit zehn weiteren Kandidaten für die Sendung “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” in den australischen Dschungel zu ziehen.

Ob es für ihn die bisher größte Herausforderung sei, dazu meinte Rolfe Scheider gegenüber RTL:

“Ich habe ja schon bei anderen Sendungen mitgemacht, doch das Dschungelcamp wird viel härter. So extrem war es noch nie. Ich werde mit Ratten, Kakerlaken, Schlagen und anderen fiesen Sachen konfrontiert. Und es könnte zwei Wochen regnen. Ich freue mich aber auf das Dschungelcamp, denn man geht immer weiter nach vorne und man lernt immer mehr dazu.”

Auf die Zeit im Dschungel hat sich Rolfe Scheider nicht sonderlich vorbereitet. Er erzählte, dass er vorher oin einer Ayurveda-Klinik in Goa war und dort habe er Massage-Techniken erlernt. Diese Techniken würde er auch anwenden und wäre auch bereit, den Mädels im Camp die Füße zu massieren. Und natürlich würde er das auch bei den Herren machen und frötzelte:

“Ja, natürlich. Wir können uns alle gegenseitig massieren, wir bilden eine Massage-Kommune.”

Das wäre Rolfe Scheider auf jeden Fall zuzutrauen. Wir sind jetzt schon gespannt, ob es so weit kommen wird. Jedenfalls gehört Rolfe Scheider zu den Kandidaten, die einen immer wieder zum schmunzeln bringen.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de