Dschungelcamp 2015 – Sara Kulka ist wieder in Freiheit? Aber warum nur?

Dschungelcamp 2015 – Sara Kulka ist wieder in Freiheit? Aber warum nur?

Nun ist die Zeit bei “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” angebrochen, wo der TV-Zuschauer nicht mehr anruft, um die Kandidaten für eine Dschungelprüfung zu nominieren. Jetzt müssen sich die Stars selbst nominieren und der Anrufer ruft nur für den Star an, der im Camp bleiben soll.

Tag für Tag muss nun ein Camper gehen. Da die ehemalige Bachelor-Teilnehmerin Angelina Heger vorzeitig das Handtuch geworfen hat, war gestern eine Ruhepause und die beiden Camper, die die wenigsten Anrufe hatten (darunter auch Aurelio), durften noch eine Nacht im Camp verbringen.

Am Tag zuvor wurde GNTM-Model Sara Kulka aus dem Camp gewählt und der Grund könnte sein, dass ihre Fäkaliensprache dann doch zu vielen Zuschauern auf den Nerv ging. Es kommt eben nicht besonders toll, wenn ein hübsches Model sagt :

“Ich muss mal kacken”

und ständig von “Fickt Euch”, “Fuck” spricht und Wörter wie Schwanz etc. in den Mund nimmt.

Sara nahm es mit Fassung und freute sich auf ein Essen, was sie kaum aus dem Camp entlassen, einverleibte. Kein Wunder, denn das Model ist grenzwertig dünn geworden, denn die ohnehin schon sehr schlanke Sara hatte im Camp sechs Kilo abgenommen und wiegt nun bei einer Größe von 176 cm nur noch 52 Kilo. Dagegen ging sie dann gleich in einem Pub mit zwei Bier, Cola, Hamburger und Pommes an.

Kaum hat sie einen Schluck getrunken kam ihre Mutter dazu und sorgte durch das Bild ihrer kleinen Tochter Matilda, dass dem toughen GNTM-Girl dann die Tränen kullerten.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de