Dschungelcamp 2015 – So waren die Quoten für die Kandidaten

Dschungelcamp 2015 – So waren die Quoten für die Kandidaten

Am kommenden Sonntag lädt Frauke Ludowig zu einem Wiedersehen mit den frisch zu Hause angekommenen Dschungelkandidaten der frisch vergangenen Staffel “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus” ein.

Bei der “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Welcome Home”-Show können die Kandidaten erzählen, wie es nun seit der Teilnahme bei ihnen verläuft. Wird Walter Freiwald tatsächlich einen Job finden?

Doch wie waren denn überhaupt die Quoten während der Show. Walter Freiwald war ja komplett davon überzeugt, dass er der König der Herzen wurde, denn die Krone konnte er sich nicht holen. Die holte sich ganz souverän Maren Gilzer, die sogar mal eine Kollegin von Walter war, der wiederum an ihr kein gutes Haar ließ.

Anhand der Quoten für die Frage: “Wer soll im Camp bleiben?” kann man sehr genau verfolgen, wie Maren Gilzer den von sich überzeugten Walter Freiwald überholen konnte.

In der Sendung vom 22. Januar führte Walter Freiwald bei den Votingergebnissen.

  1. 18,65 % Walter Freiwald
  2. 17,90 % Jörn Schlönvoigt
  3. 15,47 % Maren Gilzer
  4. 09,37 % Tanja Tischewitsch
  5. 07,80 % Benjamin Boyce
  6. 07,42 % Sara Kulka
  7. 07,35 % Aurelio Savina
  8. 06,53 % Rebecca Siemoneit-Barum
  9. 05,19 % Rolfe Scheider
  10. 04,32 % Patricia Blanco

Angelina Heger konnte nicht heraus gewählt werden, da sie an diesem Tag das Camp selber verlassen hat.

Am 24. Januar hatte Maren Walter schon überholt und tauschte seinen ersten Platz gegen ihren dritten Platz aus. Jörn Schlönvoigt war da auch wieder an zweiter Stelle.

  • 21,10 % für Maren
  • 19,37 % für Jörn
  • 17,97 % für Walter

Am 25. Januar rutschte Walter noch weiter ab auf den vierten Platz mit nur noch 12,72 Prozent der Zuschauerstimmen und Jörn war kurzfristig auf dem ersten Platz.

Den Tag darauf musste keiner der Kandidaten heraus gewählt werden, da Angelina Heger ja schon fehlte. Es wurde kein Ersatzkandidat ins Camp geschickt, daher viel ein Voting aus.

Am 27. Januar war Maren schon wieder auf dem ersten Platz und zwar mit sehr vielen Prozentpunkten.

Am 28. Januar war sie immer noch auf dem ersten  Platz und noch überragender und es formierten sich da schon die Halbfinalisten. Walter Freiwald erreichte mit 8,30 Prozent den letzten Platz und musste somit das Camp schon verlassen.

Am 29. Januar überholte Jörn die schöne Schauspielerin, aber das Dreigespann blieb.

  • 43,33 % für Jörn
  • 34,29 % für Maren
  • 09,23 % für Tanja

Am 30. Januar war dann wieder Maren an der Spitze.

  • 45,40 % Maren
  • 30,09 % Jörn
  • 14,86 % Tanja

Ins Vorfinale schafften es dann Maren mit 46 Prozent, Jörn mit 32,41 Prozent und Tanja mit 21,59 Prozent. Das Finale war dann sehr knapp zwischen Maren und Jörn. Maren erreichte 56,18 Prozent der Zuschauerstimmen und Jörn ganz knapp dahinter mit 43,82 Prozent der Stimmen.

Aber die Quoten zeigen ziemlich deutlich, dass sich die drei Lieblinge sehr schnell heraus kristallisiert hatten und Walter Freiwald sollte sich diese Quoten mal genauer anschauen, um wieder auf den Boden der Tatsachen zu gelangen.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de