Dschungelcamp 2015 – Walter Freiwald und Tanja gelang geheime Mission

Dschungelcamp 2015 – Walter Freiwald und Tanja gelang geheime Mission

Dschungelcamp 2015 - Walter Freiwald, Tanja Schatzsuche - Foto: (c) RTL
Dschungelcamp 2015 - Walter Freiwald, Tanja Schatzsuche - Foto: (c) RTL

Neben den Dschungelprüfungen bei “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” müssen die Kandidaten auch immer wieder eine Schatzsuche bewältigen. Dieses Mal war diese aber streng geheim.

Walter Freiwald wurde ins Dschungeltelefon gerufen, wo ihn eine Nachricht erwartete, auf der stand:

“Lieber Walter, auf Dich wartet heute eine ganz besondere Schatzsuche. Deine Aufgabe ist es, die Wasseruhr in der geheimen Höhle neben dem Wasserfall ununterbrochen am Laufen zu halten. Sie muss immer spätestens jede halbe Stunde mit dem durchlaufenden Wasser neu befüllt werden. Diese Mission muss unbedingt vor den anderen Dschungel-Stars geheim gehalten werden. Du bekommst dafür Tanja als Assistentin an die Seite gestellt. Kümmert Euch abwechselnd um die Wasserversorgung der Uhr und sorgt für ein Alibi des jeweils anderen. Wenn Ihr die Höhle und die Aktion bis Sonnenuntergang geheim halten könnt, winkt eine Belohnung, bei Misserfolg eine Strafe. Weihe jetzt möglichst schnell Tanja in die Aktion ein und starte die Wasseruhr.”

Kaum gelesen, weihte Walter Tanja ein und die anderen Campbewohner wunderten sich immer wieder, weshalb Tanja Tischewitsch und Walter so oft am See waren, denn dort befand sich die Höhle. Tanja und Walter erzählten meist, dass sie nach ihrer Wäsche geschaut haben und es gelang ihnen tatsächlich, dass die geheime Mission nicht auffiel.

Als das Spiel erst einmal gewonnen war, hätten sich Walter und Tanja ein Schokotörtchen gönnen können. Es blieb den beiden Teilnehmern selbst überlassen, ob sie es alleine essen oder ob sie es mit den anderen Bewohnern teilen.

Natürlich haben es Tanja und Walter mit den anderen Campbewohnern geteilt und konnten dann auch erzählen, warum sie so voller Geheimniskrämerei gewesen waren.

Walter hat auf sein Törtchen übrigens verzichtet, dass es ihm zu viel Zucker enthielt. Immerhin hat der arbeitslose Moderator vor einiger Zeit einige Kilos abgespeckt und achtet nun auf die Figur. Naja, im Camp wäre das sicherlich keine Diät-Sünde gewesen, bei dem was es da so zu essen gibt, nämlich so gut wie gar nichts.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de