Dschungelcamp 2015 – Wer ist Walter Freiwald?

Dschungelcamp 2015 – Wer ist Walter Freiwald?

Dschungelcamp 2015 - Walter Freiwald - Foto: (c) RTL/STefan Gregorowius
Dschungelcamp 2015 - Walter Freiwald - Foto: (c) RTL/STefan Gregorowius

In Australien sind die aktuellen Kandidaten der nun anlaufenden StaffelIch bin ein Star – Holt mich hier aus!” angekommen. Doch erst am Freitag geht es für die elf Kandidaten, die sich Dschungelprüfungen stellen wollen, in den Dschungel.

Einer von ihnen ist Walter Freiwald, der wohl eher den älteren Lesern unter uns bekannt sein sollte. Vor allem die, die gerne “Der Preis ist heiß” in den 80ern geschaut haben, werden ihn kennen.

Geboren wurde der 60-Jährige in Wittmund und begann 1979 seine Laufbahn bei der Plattenfirma EMI, zu der ihn ein guter Freund gebracht hatte. Er arbeitete zuerst als Redakteur und später als Moderator in diversen Radiosendungen.

Hinzu kam seine Arbeit bei Radio Tele Luxemburg, wo er dann verantwortlicher Musikredakteur war und kein geringerer wie Frank Elstner war der Programmdirektor.

Radio GONG baute Walter Freiwald mit auf und coachte dort die uns bekannten Promis Anke Engelke und Kai Böcking. Als Chefmoderator war er später mit 2.500 Sendungen on Air.

1989 begann dann seine Laufbahn beim Fernseher. Begonnen hatte er als Announcer und war später Moderator von “Der Preis ist heiß” und wurde vor allem durch diese Sendung bekannt und blieb der Sendung acht Jahre lang treu. Immerhin erhielt er für die Sendung 1994 den Goldenen Löwen und 1999 den Goldenen Raab.

1991 entwickelt er selbst die Teleshopping-Sendung “Showladen”, welche auf RTL lief. Mit Thomas Gottschalk arbeitete er ebenfalls zusammen für verschiedene Radiosender.

1997/1998 wechselte er ins schauspielerische Fach und spielte den Komissar Thorsten Schulz in der Seifenoper “Unter uns”. Beim Teleshopping-Kanal QVC Düsseldorf war er Moderator und baute zusätzlich den RTL-Shop auf, wo er bis 2008 für Moderation, Einkauf, Verkauf, Marketing, Personal und Producing der Hauptverantwortliche war.

Als Redakteur schrieb er zusätzlich Kolumen für die TV-Zeitschrift GONG sowie die Abendzeitung München.

Walter lebt mit seiner Frau in Meerbusch bei Düsseldorf und hat zwei erwachsene Söhne.