Dschungelcamp 2018: Kritik an Dschungelkönigin

Dschungelcamp 2018: Kritik an Dschungelkönigin

Tag 16 im Camp. Die Entscheidung Jenny Frankhauser ist die Dschungelkönigin 2018. (Foto: MG RTL D)
Tag 16 im Camp. Die Entscheidung Jenny Frankhauser ist die Dschungelkönigin 2018. (Foto: MG RTL D)

Das Dschungelcamp 2018 ist vorbei und hat wieder einen glücklichen “Promi” hervorgebracht, der sich als Dschungelkönig bzw. Dschungelkönigin bezeichnen kann. Dieses Mal hat es Jenny Frankhauser getroffen, die die meisten wohl eher als “Schwester von Daniela Katzenberger” kennen.

Schon im Vorfeld gab es einige negative Schlagzeilen um die Sängerin, vor allem wegen eines Streits mit ihrer bekannten Schwester. Jetzt, wo sie wieder in Deutschland ist und der Alltag mehr oder weniger weitergeht, kommen auch die Probleme wieder. Costa Cordalis, der Papa von Danielas Ehemann Lucas Cordalis, übt öffentlich harte Kritik an der Dschungelkönigin. Und zwar erwartet von ihr, dass die beiden sich versöhnen und sie ihrer Schwester dankbar sein sollte. Immerhin sei die der Grund, dass Jenny überhaupt in den Dschungelkönig gehen konnte: ”

“Jennylein. Bitte gib dir einen Stoß und umarme deine liebe Schwester. Daniela hat das verdient und du auch. Ihr seid das gleiche Blut”, sagte Costa Cordalislaut RTL weiter.
Ob der Appell Früchte tragen wird, muss sich zeigen. Bisher wollte sich das Dschungelsternchen dazu nicht äußern. Allerdings verriet sie, dass sie einer Versöhnung sehr positiv gegenüber stehe, aber sehen wolle, was die Zeit bringt.
Und wie geht es sonst für Jenny Frankhauser weiter? Neben ihrer Gesangskarriere gibt es da ja noch den Online-Shop mit den Handyhüllen. Aber der muss wohl etwas warten, denn zumindest die nächsten Wochen wird sie durch die TV-Sendungen turnen. So musste sie direkt zu „Punkt 12“, weiter zu einem „Explosiv“- und „Exclusiv“-Dreh. Am Mittwoch wird die Dschungelkönigin dann bei „Guten Morgen Deutschland“ und am Abend bei „Stern TV“ zu sehen sein. Natürlich darf auch keine „Das perfekte Promi-Dinner“-Folge fehlen. Und was dann noch kommt, werden wir sehen.
Mal sehen, ob sie etwas aus diesem Karriepush machen kann oder ob sich am Ende doch alles im Sande verläuft. Eine Erfahrung war die Zeit im RTL-Dschungel aber alle Mal.