Dschungelcamp 2019 – Ende für Gisele Oppermann

Dschungelcamp 2019 – Ende für Gisele Oppermann

Gisele Oppermann an Tag 7 (Foto: TV NOW / Stefan Menne)
Gisele Oppermann an Tag 7 (Foto: TV NOW / Stefan Menne)

Tag 10 bei “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” und der stand wieder für Veränderungen. Gestern Abend musste wieder eine Bewohner das Dschungelcamp verlassen. Getroffen hat es diesmal die Ex-GNTM-Kandidatin Gisele Oppermann.

Ganz ohne Pauken und Trompeten geht die 31-Jährige aber nicht, denn sie hat einen ganz eigenen Rekord aufgestellt: Von den Zuschauern wurde sie ganze neun Mal per Telefonvoting in eine Dschungelprüfung gewählt. Da scheint sich wohl einiges bei den Zuschauern aufgestaut zu haben, dass sie sie so oft haben antreten lassen. Insgesamt ist sie zu 10 Prüfungen angetreten, vier hatte sie allerdings auch abgebrochen.

Leider (oder besser zum Glück) ist diese Rechnung aber wohl nicht aufgegangen, denn in den meisten Fällen hat sich Gisele Oppermann nämlich richtig tapfer gezeigt, gar nicht als die zickende Heulsuse, die man aus Germanys Next Topmodel kennt – und das haben die Zuschauer dann wohl auch abgestraft. Man kann es einfach niemandem Recht machen.

Selbst als klar wurde, dass Gisele Oppermann nun gehen muss, gab es keinen großen Gefühlsausbruch.

Alle Infos zu ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’ im Special bei RTL.de