Dschungelcamp 2019 – Evelyn Burdeckis Pläne mit der Siegprämie

Dschungelcamp 2019 – Evelyn Burdeckis Pläne mit der Siegprämie

Evelyn Burdecki (evelyn_burdecki/Intagram)
Evelyn Burdecki (evelyn_burdecki/Intagram)

Seit einigen Tagen ist es offiziell: RTL bzw. die Zuschauer haben einen “Promi” zum Sieger des Dschungelcamps 2019 gekürt.

Als glückliche Gewinnern kann sich Evelyn Burdecki (30) fühlen, die einige Wochen Strapatzen, ekelige Challanges und nervige Mitbewohner ertragen musste. Dafür geht es auf der Bekanntheitsskala nicht nur kurz wieder nach oben, auch 100.000 Euro gab es für den Sieg.

Natürlich sind die Fans gespannt, was Evelyn Burdecki mit dem Geld vor hat.

In einem Interview mit derwesten.de erklärte sie, dass sie nicht nur Brunnenbau-Projekten unterstützen möchte, sondern das Geld auch in die eigene Bildung investieren wolle. Bücher und ein Studium seien ihr Wunsch, wobei noch nicht genauer bekannt ist, in welchem Fach die Reality-TV-Teilnehmerin sich zu Hause fühlt.

Vielleicht steht da noch eine Entscheidung aus, aber im Grunde ist es auch egal, denn Bildung ist immer eine feine Sache – man kann ja nicht immer wieder im Dschungelcamp gehen.