Dschungelcamp – Brigitte Nielsen wird erneut ins Camp ziehen, doch wer ist...

Dschungelcamp – Brigitte Nielsen wird erneut ins Camp ziehen, doch wer ist sie?

Kürzlich hatten je drei ehemalige Kandidaten aller vergangenen Staffeln “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus” die einmalige Chance, sich noch einmal für die kommende Staffel Anfang 2016 zu bewerben. Mit dabei war auch die ehemalige Dschungelkönigin Brigitte Nielsen.

Ihr Spruch “Wer will los da rein” wurde Kult. Sie sprach diesen Satz aus, als sie vermutete, dass es zwischen Rocco Stark und der ehemaligen DSDS-Teilnehmerin Kim Debkowski gefunkt hat, womit sie auch recht behielt.

Bei Brigitte Nielsen kann man tatsächlich von einem Promi sprechen, denn sie ist ein Hollywoodstar, der einst Sylvester Stallone den Kopf verdrehte und mit ihm verheiratet war.

Die 52-jährige Blondine wurde in 1963 in einem kleinen Dorf in Rodovre geboren. Als sie 16 Jahre alt war verließ sie ihr Elternhaus in der Nähe von Kopenhagen und wollte Model weden, was ihr auch gelang. Sie modelte immerhin für namhafte Modeschöpfer wie Georgio Armani, Gianni Versace oder Gianfranco Ferré und war bald eines der gefragtesten Models auf der Welt. Für renommierte Fotografen wie Helmut Newton und Herbert Ritts stand sie ebenfalls vor der Kamera und ihr Leben bestand aus dem Pendeln zwischen New York, Paris und Mailand.

1985 startete sie auch als Schauspielerin durch und hatte im gleichen Jahr ihre erste Rolle in dem Film “Red Sonja” an der Seite von Arnold Schwarzenegger. Noch im gleichen Jahr bekam sie eine Rolle in dem vierten Teil von “Rocky” und lernte dadurch Sylvester Stallone in seiner Hauptrolle kennen und lieben. Noch im gleichen Jahr heiratete sie den Schauspieler, der vor allem durch die Rollen als “Rocky” und “Rambo” weltberühmt wurde.

Zwei Jahre später – 1987 – hatte sie eine rolle in “Beverly Hills Cop II” und moderierte die italienisch TV-Show “Festival”.  Modeln und die Schauspielerei waren Brigitte Nielsen noch nicht genug und sie wurde auch Sängerin. Sie brachte zwei Alben sowie eine gemeinsame Single mit dem österreichischen und leider verstorbenen Sänger Falco heraus.

Ab 2000 war sie aber mehr und mehr in Entertainment-Sows zu sehe. Als Buchautorin schaffte sie es sogar mit ihrer Biographie im Jahr 2009 auf den dritten Platz der Bestsellerliste in Dänemark.

Bei der dritten Staffel Let’s Dance ertanzte sie sich mit Tanzpartner Oliver Tienken den sechsten Platz und es folgte ihre Teilnahme im Jahr 2012 bei “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus”. Durch ihre warmherzige Art und ihre witzige Art zu sprechen, eroberte sie die Herzen der Zuschauer im Nu und wurde zur Dschungelkönigin 2012 gewählt.

Ihre Beliebtheit scheint sich beim Publikum nicht verändert zu werden, denn nun wählten die Zuschauer Brigitte Nielsen aus, an der kommenden Staffel “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” erneut teilnehmen zu dürfen.

Wer jetzt aber meint, Brigitte wolle nur in den Dschungel, weil sie sonst keine Aufträge hat, der irrt. Seit 2014 stand sie auch in Hollywood wieder regelmäßig vor der Kamera. Sie ergatterte eine Rolle bei einem Kinofilm sowie eine Gastrolle in der beliebten US-Serie “Raising Hope”.