Dschungelcamp – Hat Rocco Stark keine Zeit mehr für die Liebe?

Dschungelcamp – Hat Rocco Stark keine Zeit mehr für die Liebe?

Foto: (c) Rocco Stark / Facebook
Foto: (c) Rocco Stark / Facebook

Den richtigen Partner an seiner Seite zu finden ist manchmal nicht ganz einfach. Obwohl der Ochsenknecht-Sohn sich vor zwei Jahren in die ehemalige DSDS-Teilnehmerin Kim Debkowski verliebte, die er bei der Sendung “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” im Dschungelcamp kennen lernte.

Aus der Dschungelromanze wurde große Liebe und wurde mit Töchterchen Amelie besiegelt. Sogar mit seinem Vater, dem Schauspieler Uwe Ochsenknecht, hat sich Rocco Stark wieder versöhnt, denn dafür sorgte ebenfalls die kleine Amelie.

Leider ist die Beziehung zu Kim Debkowski in die Brüche gegangen und die beiden Ex-Verliebten kümmern sich weiterhin gemeinsam um das kleine und süße Töchterchen.

Nun hatte Rocco wieder eine neue Freundin, doch das scheint auch schon wieder alles vorbei zu sein. Er lernte Nicole erst  im April kennen und die BILD postete einen Facebook-Post von Rocco Stark, in welchem er schrieb:

“Ich glaube, da ist so viel Liebe für meine Tochter… da ist gar kein Platz im Moment für eine Freundin… dann eben nur wir zwei.”

Diesen Post hatte Rocco allerdings schon wieder gelöscht und stattdessen ein niedliches Bild mit seiner und Amelies Hand gepostet, zu welchem er

“Team <3”

schrieb.

Ob es sich nun wirklich um ein Liebes-Aus zwischen ihm und Nicole handelt, darüber kann nur spekuliert werden. Vielleicht hat er das Post auch deswegen gelöscht, damit man eben nicht meint, dass er nicht mehr mit Nicole zusammen ist. Warten wir es ab.