Dschungelcamp / IBES 2016 – Zahnabbruch beim Penis-Biss

Dschungelcamp / IBES 2016 – Zahnabbruch beim Penis-Biss

Gestern Abend sind die zwölf Dschungelcamp-Kandidaten in den australischen Dschungel gezogen und mussten noch vor Einreise in die zwei Camps eine Dschungelprüfung bestehen. Zuvor wurden sie in zwei Teams aufgeteilt und je ein Kandidat musste gegen den anderen antreten.

Zuerst holten Gunter Gabriel und Rolf Zacher je einen Stern beim Trinken von Buschschweinsperma. Den zweiten Stern gab es für Team “Snake Rock” durch Nathalie Volk. Sophia Wollersheim konnte keine fünf Kakerlaken essen und ging leer aus.

Dass sich aber ausgerechnet ein Mann an dem Biss in einen Penis einen Backenzahn abbricht, ist schon irgendwie witzig.

Jenny Elvers aus dem Team “Base Camp” und Thorsten Legat aus dem Team “Snake Rock” hatten zur Aufgabe, einen Ochsenpenis zu essen. Für Jenny Elvers kam das nicht in Frage.

“Ich esse keinen Penis! Nein, Penis esse ich nicht. Ich hab’s versprochen. Penis und Arschloch esse ich nicht”,

meinte die dürre Blondine, die im Playboy um Klassen besser aussieht. Für Thorsten Legat hingegen war es wohl kein Problem, beherzt in den Penis zu beissen und frötzelte noch, dass er jetzt einen Schwanz im Mund gehabt habe. Dabei scheint er wenig zu beherzt reingebissen zu haben, denn er hat sich an dem Penis ein Stück Zahn abgebrochen.

Dafür gab es aber dennoch einen weiteren Stern für Team “Snake Rock” und lag danach mit drei zu einem Stern in Führung.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de