Dschungelcamp / IBES 2016 – Thorsten Legat soll sich nicht bei Menderes...

Dschungelcamp / IBES 2016 – Thorsten Legat soll sich nicht bei Menderes einmischen

Seit Freitag befinden sich die zwölf Kandidaten der Jubiläumsstaffel “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus” im australischen Dschunge, verteilt in zwei Camps. Im Camp “Snake Rock” befinden sich unter anderem auch Jürgen Milski, Thorsten Legat, Rolf Zacher sowie unser Menderes, der seit dreizehn Jahren regelmäßig bei Deutschland sucht den Superstar teilnimmt und mittlerweile eine DSDS-Kultfigur ist.

Und wenn man sich vor Augen hält, wie Menderes zu seiner Anfangszeit einmal aussah und was er mittlerweile aus sich gemacht hat, ist das schon mal ein dickes Kompliment wert. Nun ist er aber auch nicht der Typ Mann, dem die Mädchen scharenweise zu Füßen liegen und Thorsten Legat scheint sehr von sich selbst überzeugt zu sein. Ein Mann wie ein Baum, muskelbepackt und Sportler. Beim Anblick von Menderes scheint ihm in den Sinn gekommen zu sein, wann Menderes wohl das letzte Mal Sex gehabt habe und fragte ihn auch prompt.

Doch Menderes ist eine grundehrliche Haut und antwortete leicht schüchtern, dass es sich noch nicht ergeben haben. Für Thorsten Legat wohl ein Unding, dass ein junger Mann mit 29 Jahren noch Jungfrau ist. Für Menderes ist das aber nicht so komisch, denn er meinte, dass es sich eben einfach noch nicht ergeben habe und er auch noch nicht die richtige Frau gefunden hat.

“Ja, hat sich noch nicht ergeben. Hatte noch nie so eine richtige Beziehung. Ich habe noch nicht die Richtige gefunden. Ich will erst mal ein Mädel kennenlernen und dann ergibt es sich.”

Nicht dass man denkt, dass Thorsten Legat sich mit dieser eigentlich vernünftigen Antwort zufrieden gibt.

“Komm mal her! Du bist 29. Du hast doch Klötze in der Buxe. Hast du nicht mal ein Bedürfnis, das zu machen? Das ist doch ein Bedürfnis, wie jeden Tag auf den Pott gehen. Du bist ein Junge, mach mal Kasalla”,

meinte der ehemalige Fußballprofi mit dem Wahnsinn in den Augen zu unserem Menderes.

Jürgen Milski hingegen, der ebenfalls ein waschechter Kerl ist und nebenher noch normal im Kopf nahm Menderes in Schutz und erklärte, dass er die Meinung von Menderes nachvollziehen könne. Auch Rolf Zacher mischte sich ein und erklärte, dass er auch ein schmächtiger Junge war, der nur dazu kam mit den Mädels essen zu gehen, aber durchgebrannt sind sie dann mit so Zehnkämpfern.

Wir hoffen für Menderes, dass er sich von diesem selbstherrlichen Thorsten Legat nicht unterkriegen lässt und hoffen auch, dass Thorsten ihn endlich in Ruhe lässt, er ist nicht sein Trainer und wann und wo Menderes Sex hat, das geht nur Menderes etwas an.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de