Dschungelcamp / IBES – Zu dicke Eier für Brigitte Nielsen

Dschungelcamp / IBES – Zu dicke Eier für Brigitte Nielsen

Gestern Abend war der Einzug der zwölf Dschungelcamp-Kandidaten für die Jubiläumsstaffel “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus” und bevor es in die eigentlichen Camps ging, mussten die Kandidaten schon ihrer erste Prüfung bestehen.

Je ein Kandidat aus jedem Team, welches vorher bestimmt wurde, musste mit der gleichen Aufgabe gegeneinander antreten.

Der erste Stern ging an beide Teams, denn Gunter Gabriel und Rolf Zacher tranken beide Artig Buschschwein-Sperma.

Der zweite Stern ging an das Team “Snake Rock”, denn Nathalie Volk aß im Gegensatz zu Sophia Wollersheim die fünf vorgesetzten, lebendigen Kakerlaken.

Der dritte Stern gint wieder an das Team “Snake Rock”, denn Thorsten Legat nahm lieber einen Rinderpenis in den Mund als Jenny Elvers, die dankend verzichtete.

Der vierte Stern ging an keines der Teams, denn weder Jürgen Milski noch David Ortega waren in der Lage, das Hirn eines Kamels aus dessen Kopf zu verspeisen, was man mehr als gut nachvollziehen kann.

Der fünfte Stern wäre auch fast an beide Teams gegangen. Es gab ein angebrütetes Entenei und Dschungelkönigin Brigitte Nielsen sowie die Anwältin der Armen, Helena Fürst, machten sich tapfer an das Verspeisen des Eis. Helena Fürst hatte es geschafft, in der vorgegebenen Zeit das Ei zu verspeisen. Brigitte Nielsen kam nicht schnell genug nach und auch Helena schaffte es nicht in der Zeit, das Ei komplett zu verspeisen.

Der sechste Stern ging an beide Teams, denn Menderes sowie auch Ricky Harris tranken beherzt den Urin einer Kuh.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de