Dschungelcamp-Sommerausgabe – Die Karriere des Walter Freiwald

Dschungelcamp-Sommerausgabe – Die Karriere des Walter Freiwald

Ab dem 31. Juli bis zum 8. August 2015 werden 27 ehemalige “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus”-Teilnehmer bei dem Sommer-Special “Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein” in Dreiergruppen darum kämpfen, vom Zuschauer auserwählt zu werden, wieder in den australischen Dschungel ziehen zu dürfen.

Bei den Teilnehmern zu dieser RTL-Trasshow handelt es sich in den meisten Fällen zwar um prominente Personen, aber nicht unbedingt um richtige Berühmtheiten, sondern eher um B-Promis.

Walter Freiwald war bei der letzten Staffel im Dschungel dabei und möchte ebenfalls noch einmal einziehen. Doch wer ist Walter Freiwald?

Walter Freiwald wurde am 21. April 1954 und wird den meisten durch “Der Preis ist heiß” und zuletzt als durchgeknallter Dschungelcamp-Teilnehmer bekannt sein.

Etappen von Walter Freiwald:

  • Ausbildung zum Industriekaufmann
  • Prokurist einer Großdruckerei
  • 1979 Stelle bei EMI
  • Redakteur
  • Moderator bei verschiedenen Radiosendern
  • verantwortlicher Musikredakteur bei Radio Tele Luxemburg unter der Leitung von Frank Elstner
  • Coach bei Radio GONG, den er auch mit aufbaute. Er coachte auch Anke Engelke und Kai Böcking
  • Chefmoderator bei Radio GONG mit über 2.500 Sendungen on Air
  • 1989 wechselte er zum Fernsehen zuerst als Announcer
  • Moderation von “Der Preis ist heiß” auf RTL
  • ab 1991 moderierte er die Teleshopping-Sendung “Showladen”. Die Sendung wurde von ihm entwickelt.
  • zusätzlich von Anfang bis Mitte der 90er Jahre Moderator für verschiedene Radiosender. Darunter auch Radio Xanadu, wo er im Wechsel mit Thomas Gottschalk moderierte. Mit dabei auch Antenne Bayern, Radio rPR1 und Hitradio Antenne Niedersachsen.
  • 1997/1998 spielte er den Komissar Thorsten Schulz in der Sendung “Unter uns”
  • bis 2000 war er Moderator bei QVC Düsseldorf
  • 2000 baute er den RTL-Shop auf war dort bis 2008 für Moderation, Einkauf, Verkauf, Marketing, Personal und Producing der Hauptverantwortliche
  • bis März 2013 moderierte er noch einen andere Shoppingsender, den er ebenfalls aufbaute
  • Er war Kolumist für die Abendzeitung  München und die TV-Zeitschrift GONG
  • Auftritt bei “TV total”, “Die Harald Schmidt Show”, “Samstag Nacht”, “Veronas Welt”
  • Stimme von zahlreichen Werbespots
  • 1994 bekam er den Goldenen Löwen für “Der Preis ist heiß”
  • 1999 bekam er den Goldenen Raab
  • 2015 belegteer den neunten Platz bei “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus”
  • Auftritte bei “Circus Halligalli”, “Das perfekte Promi-Dinner”, “Stern TV”, “SWR3-Latenight”, “Herbstblond” mit Thomas Gottschalk und im NEO-Magazin “Royal” mit Jan Böhmermann folgten.

Walter Freiwald ist verheiratet und hat zwei Söhne. Er lebt mit seiner Frau in Meerbusch bei Düsseldorf.

Nun wird er gemeinsam mit Sara Kulka und Angelina Heger bei “Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!” am 8. August um die Wildcard für die erneute Teilnahme im australischen Dschungel kämpfen. Ursprünglich war es geplant, dass DSDS-Sternchen Tanja Tischewitsch teilnimmt, aber sie hat die Teilnahme abgesagt, da sie schwanger ist. Nun bekommt Angelina Heger noch einmal die Chance, sich vielleicht im Dschungelcamp zu beweisen, sollte sie die Wildcard bekommen.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de