DSDS 2009: Daniel Schuhmacher veröffenlicht „Hypnotized“

DSDS 2009: Daniel Schuhmacher veröffenlicht „Hypnotized“

HYPNOTIZED von Daniel Schuhmacher
HYPNOTIZED von Daniel Schuhmacher

Daniel Schuhmacher (33) – vor 11 Jahren konnte er sich den DSDS-Titel holen und in der Zwischenzeit vier Alben rausbringen. Leider waren die letzten drei wenig erfolgreich, weswegen er es nun – vier Jahre nach “You Want It” noch einmal wissen will.

Am 11. September 2020 erscheint seine neue Single „Hypnotized“, auf die sich viele von euch mit Sicherheit freuen. Für den Song hat er sich jede Menge Unterstützung geholt, damit er ein Erfolg wird. So haben Georgie Dennis, Jon Hällgren und Ben Roberts an ihm gearbeitet. Geschrieben wurde er von allen dreien, prodiziert von Jon Hällgren und Lukas Hällgren, welche mit „She Got Me“ von Luca Hänni Platz 4 beim ESC ergattern konnten und auf dem asiatischen Markt erfolgreich sind.

View this post on Instagram

Schönes #we 😘 #guy #tattoostyle #friends

A post shared by Daniel Schuhmacher (@danielschuhmacher) on

Herausgekommen ist ein elektronischer Poptitel, bei dem es um die Liebe auf den ersten Blick und von der man regelrecht hypnotisiert wird: “Da ich auf Männer stehe, haben wir den Originaltext geändert, da er von einem Mann handelt, der über eine Frau singt“, sagte Daniel Schuhmacher in der Pressemitteilung.

Der Song „Hypnotized“ soll dabei nicht nur ein kleines Comeback sein, sondern vor allem auch ein Zeichen für die LGBTQ-Community: „In meiner Heimatstadt, in der ich aufgewachsen bin und lebe, gelte ich immer noch als Paradiesvogel, ich kämpfe dafür, dass jeder leben darf, wie er möchte und dafür aufgrund von Dingen die mich als Individuum von anderen nicht unterscheidet nicht von oben bis unten beäugt wird.“ Aus diesem Grund tritt Daniel Schuhmacher vor allem auf CSD-Festivals auf. Weiterhin engagiert sich der DSDS-Sieger für Gayrights und gehört zum „100% Mensch“-Projekt.

Wir sind sehr gespannt, wie euch der Song gefällt. Verratet es uns doch in den Kommentaren!

Vorheriger ArtikelTVoG 2020: Der neue Coach ist Nico Santos
Nächster ArtikelDas Supertalent 2020: Dreharbeiten und Corona