DSDS 2010 – Dieter Bohlen zahlt Strafe für jedes “Scheiße” ins Sparschwein...

DSDS 2010 – Dieter Bohlen zahlt Strafe für jedes “Scheiße” ins Sparschwein !

Dieter Bohlen ist ja dafür bekannt, sich nicht immer gewählt auszudrücken. Jetzt soll seine direkt “Aussprache” in der neuen Staffel Geld für wohltätige Zwecke einbringen. Na, das kann teuer werden!

Dieter Bohlen (c) RTL
Dieter Bohlen (c) RTL

In wenigen Tagen startet die neue Staffel von “[intlink id=”1534″ type=”post”]Deutschland sucht den Superstar[/intlink]” (DSDS). Unter Chef-Jury-Mitglied Dieter Bohlen konnte die RTL-Castingshow zu einer der erfolgreichsten ihrer Art im deutschen TV werden. Einen nicht zu unterschätzenden Anteil tragen natürlich die Sprüche des Musikproduzenten bei.

Jetzt soll Schluss sein mit dem Wort “Scheisse“. [intlink id=”943″ type=”post”]Dieter Bohlen[/intlink] soll nun bei DSDS 2010 für jedes Mal, wenn er das Wort verwendet, einen Euro in ein Sparschwein zahlen. Der Betrag, der dadurch zustande kommt, soll einemwohltatigen  Zweck zugute kommen.

Doch so ganz einleuchtend ist die gut gemeinte Sache nicht. Soll eine stolze Summe zusammenkommen, wird man das besagte Wort dutzende Male zu Gehör bekommen. Reißt er sich zusammen, wird der Betrag äußerst bescheiden ausfallen. Die erste Folge der neuen Staffel von “Deutschland sucht den Superstar” wird am 6. Januar 2010 um 20.15 Uhr auf RTL ausgestrahlt. Dann wird sich zeigen, ob das Sparschwein am Ende aus allen Nähten platzt oder nicht.

Vorheriger ArtikelDSDS 2010 – Ab Mittwoch den 6. Januar startet die siebte Staffel !
Nächster ArtikelHeidi Klum – Laut Papa “Seal” ist die Familienplanung beendet