DSDS 2010 – “Ines Redjeb” Musik ist mein Lebensinhalt

DSDS 2010 – “Ines Redjeb” Musik ist mein Lebensinhalt

Ines Redjeb wird bei DSDS zu den heissesten Mädchen gehandelt. Wir haben für euch eine Infos aus ihrem Leben …

[imagebrowser id=1]Beim ersten Casting kritisierte die Jury ihre Performance, hinter der Dieter Bohlen „eisenharte Hemmungen“ vermutete.

Seitdem hat Ines Redjeb an sich gearbeitet, um außer mit ihrem Gesang und ihrer Schönheit auch mit ihrem Ausdruck und ihrer Darbietung punkten zu können.

Ines wurde am 5. Juni 1987 in Hamburg geboren, wo sie auch heute noch wohnt. Die Familie der dunkelhaarigen Schönheit stammt aus Tunesien. Mutter Raja (51) und Vater Habib (59) sowie ihre Brüder Sahbi (29) und Zied (23) wohnen jedoch ebenfalls in der Hansestadt. Der Rest der Familie lebt noch in Tunesien, wo Ines mindestens ein Mal im Jahr hinfliegt. Denn ein enger Familienzusammenhalt bedeutet ihr viel. Zurzeit studiert die 22-Jährige Jura im dritten Semester und möchte später als Anwältin arbeiten. Das Studium ist genau das richtige für sie, denn Ines hat einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Nebenher arbeitet sie in der Buchhaltung eines Logistikunternehmens.


Ines hat eine kleine Tochter, die sie alleine groß zieht. Die zweijährige Shirin ist ihr ein und alles. Die Geburt war der glücklichste Moment im Leben der Jurastudentin. „Das war so ein überwältigendes Gefühl! Meine Tochter ist mein Lebensinhalt.“

Ihr zweiter Lebensinhalt ist die Musik. Bei DSDS möchte die Powerfrau sich musikalisch entfalten und ihr Selbstbewusstsein stärken. Außerdem hofft Ines, falls sie gewinnen sollte, ihrer Tochter ein sorgenfreies Leben ermöglichen zu können. Denn die Sängerin mit tunesischen Wurzeln weiß: „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!“

Ihr Vorbild ist US-Sängerin Beyoncé Knowles, deren Stimmvolumen Ines sehr beeindruckt. Zeit für Hobbys bleibt bei einem 24 Stunden-Tag mit Tochter, Studium und Arbeit leider kaum. Zur Entspannung genießt Ines aber gerne einen ausgiebigen Einkaufsbummel.

Quellenangabe:
Text: (c) RTL/Pressemitteilung

[smooth=id: 1; width:400; height:350; timed:false; arrows:true; carousel:false; links:true; info:true; align:center; frames:true;]