DSDS 2011 – Noch nie wollten so wenige Zuschauer das Staffel-Finale sehen!

DSDS 2011 – Noch nie wollten so wenige Zuschauer das Staffel-Finale sehen!

DSDS 2011-Sieger Pietro Lombardi (c) RTL/Stefan Gregorowius
DSDS 2011-Sieger Pietro Lombardi (c) RTL/Stefan Gregorowius

Die Einschaltquote bei dem Finale von Deutschland sucht den Superstar 2011 war das schwächste Ergebnis im Vergleich zu den vorhergegangenen Staffeln. Was war geschehen?

DSDS 2011-Sieger Pietro Lombardi (c) RTL/Stefan Gregorowius
DSDS 2011-Sieger Pietro Lombardi (c) RTL/Stefan Gregorowius

RTL hat trotzdem keinen Grund zur Klage, denn Quotensieger war das DSDS Finale 2011 trotz des Quoteneinbruchs. Nur während sich 2010 noch 4,73 Mio Zuschauer der begehrten Zuschauergruppe von den 14 – 49 jährigen Zuschauern das Ende der DSDS Staffel ansahen, schalteten sich dieses Jahr nur 3,46 Mio ein. Dies bedeutet weiterhin den Tagessieg für RTL – kaum ein anderer Sender durchbrach am vergangenen Samstagabend die Millionen-Grenze bei den Zuschauerzahlen.

Dieses Ergebnis könnte mehrere Gründe haben. Der Superstar Pietro Lombardi wurde auch bei der Zuschauerbeteiligung Staffelsieger von DSDS 2011. Nur lag der Zuschauerschwund an dem schönen Wetter oder doch eher an der Auswahl der beiden Finalisten? Denn eines haben die Zuschauer von Deutschland sucht den Superstar wohl spätestens jetzt verstanden: Ein Gesangswettbewerb kann diese Show nicht sein. Denn das Ergebnis im Finale am Samstag wäre unter diesem Aspekt ja als eine mittelschwere Katastrophe anzusehen.

Doch auch im nächsten Jahr freuen wir uns wieder auf Dieter Bohlen und DSDS – unvermindert und mit reger Beteiligung. Denn auch im nächsten Jahr wird eine neue Staffel starten. Und die Fans werden mit neuen Kandidaten mitfiebern. Wie man immer wieder sieht, der Ruhm eines DSDS-Siegers hat mit dem Finale den Höhepunkt erreicht – von da an geht’s bergab!

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

Vorheriger ArtikelDSDS 2011 – Pietro Lombardi´s Single “Call My Name” ab 10. Mai im Handel
Nächster ArtikelX Factor – Marlon Bertzbach´s zweites Video zu “Shine on” unplugged