DSDS 2012 – Alles über Vanessa Krasniqi aus den TOP 16

DSDS 2012 – Alles über Vanessa Krasniqi aus den TOP 16

Vanessa Krasniqi steht ebenfalls wie Fabienne Rothe und auch Silvia Amaru nicht zum ersten Mal vor der Jury von Dieter Bohlen. Allerdings war das bei Das Supertalent im Jahr 2008 und dort schaffte sie es in das Finale mit Michael Hirte, gegen den sie damals verloren hat.

Auch Bruce Darnell war 2008 in der Jury von Das Supertalent vertreten und war begeistert von ihr als Sängerin, obwohl sie erst 13 Jahre alt war.

Vanessa Krasniqi wurde am 22. Juni 1994 in Iserlohn geboren und wohnt bei ihrer Mutter Marzena, die als Krankenschwester tätig ist. Im Moment macht Vanessa ihr Fachabitur in der 11. Klasse.

Ihren aus Kosovo stammenden Vater Ramadan Krasniqi sieht sie seit der Scheidung regelmäßig, bei ihm lebt auch ihr Halbbruder Dardan Krasniqi.

Vanessa fing mit schon vier Jahren das Singen an und wurde stets von ihrer Mutter gefördert. Auch Vanessa verfolgt Deutschland sucht den Superstar schon seit der ersten Staffel im Jahr 2003. Mit 12 Jahren nahm sie Gesangsunterricht an der Musikschule Hemer und lernte Klavier.

Durch ihren Auftritt bei Das Supertalent konnte sie einiges an Bühnenerfahrung sammeln und erhielt auch einige diverse Auftritte auf vielen Charityveranstaltungen.

Vanessa hört am liebsten R’n’B, Old School, Balladen oder Pop. Ihre Lieblingssänger sind Christina Aguilera, Beyoncé Knowles und Bruno Mars, wobei Beyoncé ihr großes Styling-Vorbild ist.

Auch tanzt Vanessa Krasniqi gerne und geht in ihrer Freizeit mit Freunden aus, wenn sie nicht gerade ihrer Facebook-Sucht, die sie nach eigenen Angaben hat, nachgeht. Ihre Figur hält sie im Fitnessstudio in Form und hat ganz frisch ihren Füherschein bestanden.

Für Dieter Bohlen gehört sie von den Mädchen zu den besten Sängerinnen in der aktuellen Staffel.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de