DSDS 2012 – Da war ja noch was: Was wohl aus Vanessas...

DSDS 2012 – Da war ja noch was: Was wohl aus Vanessas Hasen geworden ist?

Wer aus der Show Deutschland sucht den Superstar rausfliegt, der muss folglich auch die Villa verlassen, in der die Kandidaten wohnen. Der Auszug von Vanessa Krasniqi barg allerdings ein kleines Problemchen.

Wie Ihr ja sicher wisst, hatte es sich Vanessa Krasniqi in der DSDS-Kandidaten-Villa richtig heimelig gemacht. Nicht nur, dass sie dort für ihre Auftritte probte und mit ihren Kollegen jederzeit scherzen konnte, sie hatte dort auch zwei Haustiere adoptiert.

Zwei kleine Hasen, die fortan ihr Glück zu zweit leben sollten und etwas über das Heimweh und die Sehnsucht nach der Familie hinwegtrösten während Deutschland sucht den Superstar sollten. Doch dann kam alles anders und Vanessa flog früher als erwartet aus der Show und darf nun weiter vor dem TV zuschauen.

Nun hat sie zwei Haustierchen, für die sie natürlich auch Verantwortung übernommen hat, als sie sie gekauft hat. Wer nun meint, dass die beiden einfach in der Villa geblieben sind, der irrt. Vanessa hat sie natürlich abgeholt und mitgenommen und das auch gleich auf ihrer Facebook-Seite gepostet.

“JA, Hoshi und Schläck sind bei mir ツ”

Die Fans freut es natürlich. Alle sind, wie nicht anders zu erwarten war, äußerst entzückt von den beiden Felltieren.

Ein Glück, das sie sich jetzt nicht von den beiden Schlappohren getrennt hat. Das machen heutzutage ja leider viele Menschen. Gut, dass Vanessa da bisher mit einem guten Beispiel vorangeht!

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de