DSDS 2012 – Hamed Anousheh spricht im CSN-Interview über Fabienne

DSDS 2012 – Hamed Anousheh spricht im CSN-Interview über Fabienne

Hamed Anousheh ist der älteste Kandidat bei Deutschland sucht den Superstar. Vom Casting kannten ihn viele nur mit Mütze. Warum er die nicht mehr trägt und ob es vielleicht sogar die Idee von DSDS-Kandidatin Fabienne war, erfahrt ihr im CSN-Interview mit Hamed.

Hamed, hättest du damals beim Casting gedacht, dass du soweit kommst? Heute Abend seid ihr nur noch acht Kandidaten in der Show…

Ich bin wirklich sehr unbeschwert an die Sache ran gegangen. Ich wollte es natürlich, aber wollte mir auch keinen Druck machen. Ich hätte im Leben nicht gedacht, dass ich überhaupt unter die Top 15 komme. Ich bin zwar auch sehr optimistisch, aber es ist wirklich heftig wie schnell die Zeit dann auch vorbeigegangen ist.
Und jetzt sind wir nur noch acht. Verrückt!“

In den vergangen Jahren hat man von Kandidaten, die nicht gewonnen haben, ja nur noch wenig gehört. Selbst die Gewinner hatten es manchmal schwer. Was denkst du darüber?

Also ich persönlich gehe nicht immer von der Masse aus. Man hat es ja bei Nevio gesehen, der ja auch danach noch Erfolg hatte. Ich denke einfach, dass das echt künstlerbedingt ist.
Auch einige Superstars haben danach nicht mehr viel Erfolg gehabt, aber einige eben schon.“

Vor den Shows bist du oft nervös. DSDS hat dir deswegen jetzt einen Klopf-Trainer zur Seite gestellt. Wie war das für dich?

Ich hab mich bekloppt gefühlt als ich mich habe beklopfen lassen. (lacht) Aber ich bin auch ein spiritueller Mensch. Von der Methode habe ich allerdings noch nie was gehört. Das war schon komisch.
Ich bin nicht immer aufgeregt, aber eine gewisse Aufregung ist da – wenn man dann noch Dieter Bohlen in die Augen schaut beim Singen wird es noch schlimmer.
Das Wichtigste ist der Glaube – ich habe einfach an den Auftritt geglaubt und das hat mir dann auch geholfen.“

Kommt denn mit der Zeit nicht auch die Routine in die Auftritte rein?

Adrenalin und Aufregung ist immer da. Man hat immer im Hinterkopf wieviele Menschen da zu sehen. Dann die Jury, die Leute im Publikum – und so weiter. Das kriegt man nicht weg.
Aber: Mit der Zeit kommt natürlich ein wenig Professionalität da rein.“

Du bist in der Villa der Älteste. Nerven die Kleinen auch mal?

Ach, eigentlich nerven die nicht. Ich bin ganz cool mit denen. Ich habe nur gesagt: „Nennt mich Pate!“ und dann ist alles cool. Ich merke das auch gar nicht, dass ich bis zu zehn Jahre älter bin. Ich mache auch viel Quatsch.“

Was nervt denn in der Villa?

Eigentlich so gut wie gar nichts. Wir sind ja kaum in der Villa. Wenn wir abends ankommen, dann chillen wir eigentlich einfach nur alle, Dann schauen wir ein wenig Fernsehen. Es ist einfach auch schön – zum Beispiel am großen Tisch zu essen oder zusammen Klavier zu spielen und zu singen.“

Und wie lange bist du jetzt schon mit Fabienne zusammen?

Seit ähm gar nicht! Ich bin gar nicht mit ihr zusammen. Das ist so ein Gerücht.
Es ist natürlich lustig, da ist aber Nichts. Wir sind wirklich nur gute Freunde.“

Könntest du dir denn generell vorstellen mit einer DSDS-Kandidatin etwas anzufangen?

So viele sind es ja nicht mehr und eine hat ja auch einen Freund.
Was Fabienne angeht – da schließe ich natürlich nichts aus. Man weiß ja nie was in ein paar Wochen ist.
Momentan ist es einfach nicht so und wenn es passiert, dann passiert es.“

Es war in dieser Woche auch viel Trubel an der DSDS-Villa. Die Polizei musste kommen. Macht dir das manchmal auch Angst?

Man hat schon ein wenig Angst um die Fans, dass die sich verletzten. Deswegen appelliere ich auch immer an die, dass sie sich beruhigen und entspannen.
Da sind ja auch einige kleine Kinder dabei und auf die muss man natürlich achten. Das ist wichtig.“

Uns ist aufgefallen, dass du im Gegensatz zum Casting weniger Mütze trägst. Woran liegt das?

Vorletzten Samstag habe ich keine Mütze getragen, weil ich zeigen wollte, dass ich Haare habe. Weil viele nachgefragt haben und es das Gerücht gab, dass ich unter der Mütze eine Glatze habe. Letzten Samstag habe ich dann die Fans bei Facebook entscheiden lassen. Und die haben sich dann FÜR Haare entschieden.“

Was meinst du: wer fliegt heute Abend raus?

Bis jetzt habe ich mich immer verschätzt. Ich lag immer falsch und deswegen werde ich jetzt nichts mehr sagen.
Man könnte eventuell nach dem „Flop der Woche“ gehen – aber selbst darauf ist kein Verlass.
Also – ich kann das wirklich nicht einschätzen, denn es sind so viele tolle facettenreiche Künstler mit dabei.“

Wir freuen uns auf heute abend – ab 20.15 Uhr sehen wir Hamed Anousheh und die anderen Kandidaten wieder bei RTL auf der Bühne von Deutschland sucht den Superstar 2012.

 

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de