DSDS 2012 – Hätte Kristof Hering eine Chance am Ballermann?

DSDS 2012 – Hätte Kristof Hering eine Chance am Ballermann?

Kristof Hering trat in der aktuellen Staffel Deutschland sucht den Superstar ein wenig in die Fußstapfen von Schlageronkel Norman Langen. Norman Langen vertrat in der letzten DSDS-Staffel den Part des Schlagersängers. Obwohl Norman nicht so weit gekommen war, ging seine Karriere nach seinem Ausscheiden erst so richtig los.

Für Norman Langen liegt ein sehr erfolgreiches Jahr zurück, denn der sympathische junge Sänger, der sich ebenfalls dem Schlager verschrieben hat, war im letzten Jahr sehr erfolgreich am Ballermann unterwegs. Auch andere DSDS-Sänger, die zwar keinen Sieg für sich verbuchen konnte, sind ebenfalls in diesem Sektor erfolgreich. Dazu gehören auch Anna-Maria Zimmermann und Thomas Karaoglan alias “Der Checker“.

Dieses Jahr hatte sich Kristof Hering, dem seine Fans den Namen Schlager-Hering verpassten, ebenfalls auf Schlager spezialisiert, weil es seine Welt ist. Leider aber war Kristof Hering von Woche zu Woche zum Flop der Woche gewählt worden.

Laut Schlagr.de sagte Kristof Hering:

“Der Ballermann wäre auf jeen Fall eine Option für mich.”

Angeblich habe er schon Angebote, die er aber noch nicht weiter kommentieren wolle. Zuerst verbringt er erstmal Zeit mit seinem Freund, einem 30 Jahre älterenRechtsanwalt.

Es scheint aber so, als sei Kristof kein guter Verlierer, denn momentan zieht er sehr über seine ehemaligen Mitstreiter ab. Für eine Karriere am Ballermann sollte man aber beliebt sein und seiner Beliebtheitsskala tut es jetzt nicht unbedingt gut, auch noch über andere Kandidaten abzuziehen. Eine schlaue Taktik ist das nicht unbedingt und könnte seine weitere Karriere gefährden.

Mehr über den Sektor Schlager könnt ihr auch bei unseren Kollegen von schlagr.de erfahren.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de