DSDS 2012 – Natalie Horler: Das erste und letzte Mal Jurorin bei...

DSDS 2012 – Natalie Horler: Das erste und letzte Mal Jurorin bei DSDS?

Cascada - Natalie Horler - (c) Dirk Hilger
Cascada - Natalie Horler - (c) Dirk Hilger

Die Jury von DSDS wird ja immer mal wieder neu gemischt. Für diese Staffel wurden Bruce Darnell und die Cascada-Sängerin Natalie Horler ins Boot geholt. Den Fans passt das garnicht.

Für viele ist so ein Jurorenjob eine gute Möglichkeit ihrer Karriere neuen Schwung zu geben. Ob das bei Natalie Horler ebenso ist? Bisher sieht es eher schlecht für sie aus, denn die Mehrheit ist gegen sie. Das wird vor allem im Deutschland sucht den Superstar Forum auf RTL.de und im DSDS-Portal, größten inoffiziellen Forum, deutlich.

So wird sich darüber beschwert, dass sie die Kandidaten auslacht, zu wenig zu sagen hat und dass sie langweilig sei.

Im Magazin “Closer” gab es eine Umfrage zur Cascada-Sängerin Natalie Horler. Dort kam heraus, dass zwei drittel nichts von ihr als Jurorin halten.
Es sieht also nicht gut aus für die hübsche Blondine. Es ist tatsächlich so, dass Natalie sehr oft einfach verachtend gegenüber den Kandidaten ist. Sie zieht Gesichter, die reinen Ekel ausdrücken oder lacht lauthals los, wenn jemand singt. Über einem solchen Verhalten sollte man drüber stehen als Jurorin. Klar, Dieter Bohlen gibt auch Kontra, aber seine Kritik wirkt für mich persönlich nicht annähernd so fies, wie Natalie manches mal schaut.

Mal sehen, ob sie in der nächsten Staffel ersetzt wird.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de