DSDS 2012 – Natalie Horler: Jeder sollte seine Chance bei einem Castings...

DSDS 2012 – Natalie Horler: Jeder sollte seine Chance bei einem Castings wahrnehmen!

Natalie Horler sitzt diese Staffel in der DSDS Jury. Als Frontfrau der Band Cascada hat sie genug Musikerfahrung für diese Show- die einen lieben sie, die anderen lieben sie nicht so sehr. Natalie Horler ist die Kritik gewöhnt. Und sie würde jederzeit wieder bei DSDS mitmachen. 

Natalie Horler ist das weibliche Mittel zu den beiden Männern und der perfekte Misch zwischen Dieter Bohlen und Bruce Darnell. Auf der einen Seite weiblich-mitfühlend, auf der anderen Seite professionell und deutlich. Man mag von ihr und dem Konzept DSDS halten, was man möchte, aber für sie ist die Castingshow eine tolle Erfahrung, die sie jederzeit wieder machen würde. Sie geht sogar noch einen Schritt weiter und würde jedem, der singen, tanzen oder sonstwas kann, empfehlen bei einer solchen Show mitzumachen.

“Ich würde jedem empfehlen, zu einer Casting-Show zu gehen, denn im Endeffekt verliert man ja nichts, wenn man hingeht, statt daheim auf der Couch zu sitzen. Es verhilft vielen zu einer Karriere, obwohl es dann am Künstler selbst liegt, ob diese dann länger dauert oder nicht. Als ich jung war und den Traum hatte, Sängerin zu werden, da gab es ja außer der „Mini-Playback-Show“ nichts”,

so die Sängerin im Interview mit focus.de.

Sie selbst weiß nämlich, wie schwierig es in diesem Business zugeht. Mit ihrer Band hat sie mehrere Jahre am Erfolg gearbeitet. Natürlich ist so ein selbsterarbeiteter Erfolg meistens angesehener und auch von längerer Dauer, aber wer die Chance hat, es sich einfacher zu machen, der sollte sie auch nutzen.

Cascada wird nach Deutschland sucht den Superstar erstmal wieder auf Tournee gehen und an der Karriere arbeiten. Gerade durch die Teilnahme ihrer Frontsängerin kriegt die Band wieder ein wenig Aufmerksamkeit und hat mit Sicherheit einige Fans dazugewonnen.

“Wäre ich diesen Weg alleine nicht gegangen, wäre ich vielleicht sogar irgendwann zu DSDS gegangen”,

verrät sie weiter. Bei Star Search war sie damals ja schon, aber sie schaffte es nur eine Runde weiter. Heute hat sie sowas nicht mehr “nötig”, aber anderen die Chance auf die Erfüllung ihres Traumes zu geben, hat ihr sehr viel Spaß gemacht.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de