DSDS 2012 – Wer schaffte es aus Mottoshow Nr. 8 ins Finale?

DSDS 2012 – Wer schaffte es aus Mottoshow Nr. 8 ins Finale?

Heute Abend sahen wir bei Deutschland sucht den Superstar das Halbfinale mit den Top 3 – Daniele, Luca und Jesse – und waren gespannt, wer ausscheiden sollte und welche Beiden es ins Finale schaffen würden.

In der achten Mottoshow von DSDS 2012, die einfach nur unter dem Motto ‘Halbfinale’ stand, mussten die letzten drei Kandidaten:

• Daniele Negroni,
Luca Hänni
und
Jesse Ritch

auch wieder jeweils drei Songs zum Besten geben und sie hatten dieses Mal gemeinsam sogar zwei Gruppensongs zu performen.

Und mit dem ersten Gruppensong ‘Relight My Fire’ von Take That ging es – von den Stühlen hinter dem Jury-Pult aus! – direkt los:
die drei Jungs machten richtig Party, und die Juroren Natalie Horler, Dieter Bohlen und Bruce Darnell zogen ein.

Sofort danach ging es mit den Solo-Auftritten weiter:

  • Daniele Negroni eröffnete die Runde mit ‘Beggin’ von Madcon mit geilen Passagen und natürlich wieder tollen Moves.
  • Ein gefühlvoller Auftritt von Jesse Ritch mit dem deutschen Song ‘Die Erste Träne’ von Bisou folgte.
  • Und auch Luca Hänni lieferte mit ‘The Man Who Can’t Be Moved’ von The Script einen sehr emotionalen Song.
  • Aber was dann Daniele Negroni aus ‘Wherever You Will Go’ von The Calling machte war ganz großes Gefühls-Kino. Bei dem ruhigen Song konnte er sein stimmliches Können unter Beweis stellen und Bruce Darnell bekam mal wieder seinen ‘Plattensprung’:
    “Prima, prima, prima, prima, prima!”
  • Jesse Ritch performte zwar Every Breath You Take’ von The Police im eigenwilligen schwarz-gelb-weißen Anzug, aber wie immer perfekt!
  • ‘Ma Chérie’ von DJ Antoine feat. The Beat Shakers war ein absolut zu Luca Hänni passender Gute-Laune-Love-Party-Song.
  • Daniele Negronis letzter Song war ‘Drive By’ von Train, bei dem er wieder seine geniale Performance und den Mega-Wiedererkennungswert seiner interessanten und für sein Alter sehr ausdrucksstarken Stimme ausspielen konnte.
  • Jesse Ritch sang – wie könnte es anders sein – ‘Unbelievable’ von Craig David wieder perfekt und erntete nur Lob von der Jury.
  • Luca Hänni hauchte zum Abschluss Das Beste’ von Silbermond – wobei sicherlich die Herzen von Hundertausenden Mädchen nur so dahingeschmolzen sind.

Und heute sollte noch ein zweiter Gruppensong folgen, bei dem alle Drei wieder 100 Prozent gaben: ‘Live My Life’ von Far East Movement feat. Justin Bieber.

Beachtliche Leistung, wie auch Natalie Horler bemerkt hatte: immerhin hatten sie jeder fünf neue Songs und Choreographien in nur einer Woche einstudiert!

Moderator Marco Schreyl kündigte an, dass es nächste Woche noch einmal einen Gruppen-Auftritt der Top 10-Kandidaten geben würde.

Dann endlich folgte die Entscheidung – das Ergebnis des Zuschauer-Votings lautete:

  • Daniele Negroni (Ja!) und   
  • Luca Hänni schafften den Sprung in das Finale

• Jesse Ritch ist damit Dritter bei DSDS 2012 und leider ausgeschieden.

Nächsten Samstag, 28. April 2012 sehen wir ab 20.15 Uhr auf RTL im Finale von Deutschland sucht den Superstar wer der Sieger und damit Deutschlands Superstar 2012 wird.

 

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de