DSDS 2013 – Alles über Wackelkandidatin Sarah Joelle Jahnel

DSDS 2013 – Alles über Wackelkandidatin Sarah Joelle Jahnel

Deutschland sucht den Superstar

Sarah Joelle Jahnel, ist eine der Kandidatinnen der aktuellen Staffel Deutschland sucht den Superstar, die sehr polarisiert. Von Dieter Bohlen als Schlampe bezeichnet, ist sie auch im aktuellen Playboy nackt zu sehen.

Die 23-jährige Eventmanagerin gehört ebenfalls zu den sechs Wackelkandidaten. Acht Kandidaten sind schon sicher in den Live-Shows. Sarah Joelle Jahnel muss jetzt noch auf die Gunst der Zuschauer hoffen. Ihre Playboy-Bilder könnten die männlichen Fans dazu bewegen, dass diese für sie anrufen.

Sarah wurde am 20. Juli 1989 in Achen geboren und wohnt in Köln. Sie organisiert nicht nur Partys, sondern nimmt gerne daran teil. Sarah Noelle hat aber auch noch andere Qualitäten. Sie entwirft eigene Mode unter dem Label “Lu Belle” und dank ihrer tollen Figur ist sie auch als Model aktiv.

Mit ihrer Freundin Luna und ihrem Chihuahua “Heidie” wohnt sie in einer 2er-WG. Sie war sechs Jahre in einer Beziehung und ist jetzt erst einmal überzeugter Single. Zu ihren Hobbys gehört auch das Reiten auf ihrem Pferd.

Ihre Familie ist ziemlich zerstreut. Ihre neunjährige Schwester lebt bei ihrer Mutter in Deutschland und der Vater lebt in Frankreich. Von ihm hat sie das Musikalische geerbt, denn er ist ein Jazz-Musiker.

Schon 2009 versuchte sich Sarah bei DSDS und schaffte es immerhin unter die letzten 30 und war beim Recall auf Teneriffa dabei. Nun ist sie Wackelkandidatin der Jubiläumsstaffel und wer für Sarah voten möchte, macht dies bitter hier mit der Endziffer 05.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de