DSDS 2013 – Mateo kam als Andrea Berg ins Studio

DSDS 2013 – Mateo kam als Andrea Berg ins Studio

DSDS 2013 - Mateo - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius
DSDS 2013 - Mateo - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius

Bei der gestrigen Mottoshow von Deutschland sucht den Superstar gab es gleich zu Anfang eine ziemlich witzige Überraschung, denn der Glatzenträger Mateo kam mit einer rothaarigen Perücke. Natürlich wurde das Geheimnis gelüftet, weshalb Mateo in diesem kuriosen Kleidungsstil und der Frisur kam.

Nazan Eckes befürchtete schon, dass Mateo ihr mit der Mähne Konkurrenz machen wollen. Mateo erklärte, dass er dem Wunsch von Dieter Bohlen entsprochen habe, dass eine neue Jury her müsse. Daher hat er sich als Andreas Berg verkleidet, dem Zwillingsbruder von Andrea Berg.

Dieter Bohlen machte klar, dass er Tag zuvor noch bei Andrea gewesen sei und die hätte einen knackigeren Hintern wie Mateo. Tom Kaulitz erlaubte sich den Scherz und meinte:

“Als ich find ihn bezaubernd.”

Hut ab, für den Mut von Mateo, sich derart zu entstellen. Olivia Jones, die immer backstage ihre “Mäuse” steht es dann doch irgendwie besser, als Frau verkleidet zu erscheinen. Dennoch war es eine witzige Idee von Mateo.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de