DSDS 2013 – ‘Mein Herz’ von Beatrice Egli in der Schweiz kaum...

DSDS 2013 – ‘Mein Herz’ von Beatrice Egli in der Schweiz kaum zu hören

DSDS 2013 - Beatrice Egli - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius
DSDS 2013 - Beatrice Egli - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius

Die Schweizerin Beatrice Egli konnte sich im Finale von Deutschland sucht den Superstar 2013 mit überwältigender Mehrheit gegen Lisa Wohlgemuth durchsetzen.

Mit dem Siegersong ‘Mein Herz’, den Dieter Bohlen der sympathischen Schweizerin quasi “auf den Mund geschneidert”  hat, ist sie ja auch gleich an die Spitze sämtlicher Download-Charts geklettert.

Doch im Schweizer Radio ist der Song kaum zu hören. Woran liegt das?

Laut Bunte.de ist der Song vielen Sendern in der Schweiz nicht poppig genug, bzw. zu schlagerlastig. Die Sender Radio Zürisee, Energy, Radio 24, Radio 1 und SRF 1 bis 3 wollen ihn jedenfalls scheinbar wegen des ‘falschen’ Genres nicht spielen.

Immerhin hat der Musikchef von SRF Musikwelle beschlossen, ‘Mein Herz’ seinen Hörern dennoch nicht vorzuenthalten – für ihn ist es poppig genug, um gespielt zu werden.

Nun, den Zuschauern und Hörern scheinen Beatrice Egli und ‘Mein Herz’ jedenfalls modern und poppig genug zu sein, sonst wären solch hervorragende Download-Zahlen wohl nicht zustande gekommen. Wir wünschen Beatrice jedenfalls weiterhin so tolle Erfolge!

 

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de