DSDS 2014 – Alles über Angelo Bugday

DSDS 2014 – Alles über Angelo Bugday

DSDS 2014 - Angelo Bugday - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius
DSDS 2014 - Angelo Bugday - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius

Morgen Abend gehen bei Deutschland sucht den Superstar die erste Live-Show los. Zehn Kandidaten sind sicher dabei, doch fünf Kandidaten müssen noch darum zittern, ob die Zuschauer zwei von ihnen in die Shows wählen.

Einer von ihnen ist Angelo Bugday. Angelo Bugday ist halb Türke, halb Italiener. Sein Vater ist T’ürke und seine Mutter Italienerin und er hat noch fünf Geschwister. Allerdings ist er nicht bei seinen Eltern aufgewachsen, sondern bei seinen Großeltern und die liebt er über alles, deren Geburtsdaten zu seinen Tattoos gehören. Aufgewachsen ist er bei den Großeltern mütterlicherseits, damit also auch italienisch. Daher sieht er sich auch als Italiener, mag aber dennoch die Türkei und dessen Einfluss sowie das türkische Essen und die Kultur.

Alter: 22 (*3. September 1991)
Sternzeichen: Jungfrau
geboren in: Herford
Beruf: Angestellter im Schlüsseldienst
Berufswunsch: Sänger
Spitzname: —
Haarfarbe: dunkelbraun
Augenfarbe: dunkelbraun
Besondere Kennzeichen: Tattoos
Lebensmotto: “Von nichts kommt nichts.”, “Leben und leben lassen.”
Lieblingsmusik: R’nB, Soul
Lieblingssänger: Ne-Yo, Craig David, Usher

Sein Opa war es auch, dem Angelo Bugday sein musikalisches Talent zu verdanken hat, denn er war früher ein begnadeter Sänger in Italien. Einen Wettbewerb gewann Angelo schon im Alter von 14 Jahren bei einem Karaoke-Wettbewerb und das war im Kulturzentrum in Herford. Das sollte aber nicht alles gewesen sein. Er machte den ersten Platz beim Regionalwettbewerb “Jugend musiziert” und darf voller Stolz auf den dritten Platz vom Bundesentscheid zurückblicken. Daher wundert es nicht, dass Angelo es sich sehnlich wünscht, einmal Sänger zu werden.

Dafür tat er schon einiges, denn er nahm fleißig Gesangsunterricht und konnte mit der Musik schon sein erstes Geld verdienen, denn er ließ sich Auftritte bei Hochzeiten und Partys bezahlen. Beruflich hat er schon einiges gemacht, denn er arbeitete schon als Koch, Kellner und Allrounder und aktuell bei einem Schlüsseldienstgeschäft.

Seine Großeltern hängen ihm so sehr am Herzen, dass er gerne irgendwann ein Haus bauen möchte, in welchem auch seine Großeltern einen Platz finden. Wenn er jetzt DSDS gewinnen würde, hätte er immerhin schon ein schönes Startkapital.

Jetzt muss er allerdings erst einmal hoffen, dass die Zuschauer ihn in die Live-Show wählen. Wer ihn gerne sehen möchte, braucht nur 01379 – 1001 – 01 wählen (50 Cent aus dem Festnetz, Handy wesentlich teurer).

 

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

Vorheriger ArtikelGNTM 2014 – Für Lisa hatte Heidi Klum kein Foto mehr
Nächster ArtikelDSDS – Beatrice Egli bekam den “Echo” – Glückwunsch!!!