DSDS 2014 – Da war Marianne Rosenberg ganz anderer Meinung

DSDS 2014 – Da war Marianne Rosenberg ganz anderer Meinung

DSDS 2014 - Vanessa Valera Rojas, Daniel Ceylan - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius
DSDS 2014 - Vanessa Valera Rojas, Daniel Ceylan - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius

In der gestrigen Doppelfolge von Deutschland sucht den Superstar wurden wieder einmal nicht alle Kandidaten gezeigt. Warum und weshalb das so ist, ist uns ein Rätsel. Dazu später aber mehr.

Vanessa Valera Rojas und Daniel Ceylan versuchten sich mit dem Song “I Believe I Can’t Fly” von R. Kelly im Partnerduett. Vanessa hätte sich auch andere Partner aussuchen können, denn mit ihr hätten einige gerne gesungen. Um so mehr erfreute es Daniel, denn er ist von Vanessa Valera Rojas gesanglich sehr angetan.

Während er Performance gaben die beiden Kandidaten alles und vor allem Daniel Ceylan wurde noch einmal so richtig von Dieter Bohlen angefeuert, der meinte:

“Lass raus jetzt!”

Vanessa zeigte in der Strophe zwar leichte Textschwächen, denn war der Pop-Titan begeistert und auch Mieze schwärmte:

“Ich hab dich heute aufblühen hören.”

Vor allem den Auftritt von Daniel Ceylan fand Dieter Bohlen laut seiner Aussage geil.

Der Begeisterung von Dieter Bohlen, Mieze Katz und Prince Kay One konnte sich Marianne Rosenberg überhaupt nicht anschließen.

“Auch, wenn alle hier was anderes sagen: du lagst tonal teilweise so was von daneben … unter aller Kanone kann ich nur sagen”,

war die sehr harte Kritik von Marianne Rosenberg, die den Auftritt nicht gut fand.

Aber alles halb so wild, denn Vanessa sowie auch Daniel haben es eine Runde weiter geschafft.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de