DSDS 2014 – Für diese drei Kandidaten platzte der Traum, live aufzutreten

DSDS 2014 – Für diese drei Kandidaten platzte der Traum, live aufzutreten

DSDS 2014 - Nazan Eckes, Maxi Perez-Bursian, Anita Latifi, Angelo Bugday, Yasemin Kocak, Elif Batman - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius
DSDS 2014 - Nazan Eckes, Maxi Perez-Bursian, Anita Latifi, Angelo Bugday, Yasemin Kocak, Elif Batman - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius

Am vergangenen Samstag mussten fünf Wackelkandidaten von Deutschland sucht den Superstar darum zittern, ob sie von den Zuschauern in die ersten Live-Show gewählt werden und somit unter die Top 12 kommen.

Eine Woche lang mussten Maxi Perez-Bursian (mit ihr führten wir vorab ein Interview), Yasemin Kocak, Elif Batman, Anita Latifi und Angelo Bugday zittern. Die Jury hatten diesen fünf Kandidaten eine zweite Chance gegeben, wobei eigentlich Patric Wittlinger dabei gewesen wäre, der aber von sich aus aufgehört hat. An seine Stelle trat Anita Latifi ein, die zuvor auch noch mit einer Krankheit zu kämpfen hatten. Irgendwas in der Art ist bei DSDS ja immer. Ihr Auftritt stand auf der Kippe, aber es gab im letzten Moment Entwarnung.

Eigentlich hätte sie auch weiter im Krankenhaus bleiben können, denn die Zuschauer wollten Anita Latifi nicht auf der Bühne sehen. Leider aber auch nicht Maxi Perez-Bursian, die als erste Wackelkandidatin die Mitteilung bekam, dass sie nicht bei den Live-Shows dabei sein wird. Bitterliche Tränen folgten. Im Grunde sollte Maxi froh sein, sie ist ein sehr intelligentes Mädchen, welches nun wohl ihr Studium wieder aufnehmen wird. Sie spricht schon drei Sprachen fließend und möchte es gerne schaffen, irgendwann acht Sprachen zu beherrschen. Das durchzuziehen ist sicherlich sinnvoller, als sich als Sängerin zu versuchen, denn das kann man auch nebenher.

Für Angelo Bugday war an dieser Stelle die Reise ebenfalls zu Ende und Elif Batman und Yasemin Kocak bekamen ihre Chance auf Wunsch der Zuschauer.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

Vorheriger ArtikelThe Voice Kids 2014 – Für Johannes Strate waren die Aufzeichnungen sehr aufregend
Nächster ArtikelLet’s Dance 2014 – Alexander Klaws tanzte das beste Opening aller Zeiten