DSDS 2014 – Marianne Rosenberg klärt auf

DSDS 2014 – Marianne Rosenberg klärt auf

Marianne Rosenberg ist die Überraschung des Tages gewesen, als bekannt wurde, wer alles bei der elften Staffel Deutschland sucht den Superstar in der Jury sitzen wird. Die Begeisterung über die neue Jury-Besetzung hält sich so oder so in Grenzen.

Fans von Marianne Rosenberg freuen sich natürlich, dass diese in der Jury sitzt. Viele junge Leute wissen allerdings noch nicht einmal etwas mit dem Namen der Schlagersängerin, deren Hit “Er gehört zu mir” auch heute noch in vielen Diskotheken läuft oder auf den Hütten in den Skigebieten.

Einige regten sich allerdings auch sehr darüber auf, dass Marianne Rosenberg nun in der Jury sitzt, da sie eine der größten Gegnerinnen von Deutschland sucht den Superstar war und auch nicht gerade ein Fan von Dieter Bohlen und seiner persönlichen Art, mit Kandidaten umzugehen.

Nun erklärte Marianne Rosenberg auf ihrer Facebook-Seite, welches die Beweggründe für sie waren, nun doch bei DSDS einzusteigen.

“LAUF KLEINE!?

Hallo Leute,
ich in der neuen Jury von DSDS?!?
Als ich gefragt wurde, ob ich als Jurorin bei der neuen Staffel mitmachen würde, war ich sehr, sehr skeptisch. Ihr kennt meine Einstellung. Aber ich war auch neugierig, warum ausgerechnet ich gefragt wurde und habe sehr lange mit den Verantwortlichen über die kommende Staffel gesprochen und Vieles hinterfragt. Ich habe erfahren, dass diesmal einige “Spielregeln” geändert werden sollen. Die Kandidaten bekommen wesentlich mehr Selbstbestimmungsrechte, können sich zum Beispiel ihre Songs und ihr Outfit selber aussuchen. Außerdem sollen die Jury-Mitglieder nicht nur auswählen, sondern Kandidaten, die sie gut finden, auch in vielen Punkten unterstützen und beraten können. Das hat mich dann doch gereizt. Außerdem fand ich die Zusammensetzung der Jury spannend. Vier Musiker, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aber eben alles Musiker.
Und dann hab ich mir gedacht, von außen kritisieren ist das eine, versuchen es aktiv besser zu machen, das andere. Und das hat bei mir den Ausschlag gegeben. Also bin ich dabei.
Eure M.”

Nun denn, warten wir einfach mal ab. Vielleicht wird es allgemein auch gar nicht so schlecht.