DSDS 2014 – Maxi Perez-Bursian und das “Rad des Schicksals”

DSDS 2014 – Maxi Perez-Bursian und das “Rad des Schicksals”

DSDS 2014 - Maxi Perez-Bursian - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius
DSDS 2014 - Maxi Perez-Bursian - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius

Maxi Perez-Bursian hat es beim Recall in Havanna auf Kuba bei Deutschland sucht den Superstar eine Runde weiter geschafft. Doch zuvor lagen die Nerven blank und dafür sorgten die Karten von Elif Batman.

Elif legte für Maxi, Aneta Sablik und Meltem Acikgöz die Karten und bei Maxi Perez-Bursian kam leider die Karte “Rad des Schicksals” mit dem Teufel auf den Tisch. Das war zu viel für Maxi, die offenbar an die Karten glaubte, und sie brach in Tränen aus. Sie war kaum noch zu trösten.

So hatten es sich Elif Batman und die anderen Mädchen natürlich nicht vorgestellt und wussten auch nicht, dass Maxi so darauf reagieren würde. Aber Elif hatte die rettende Idee und auf der letzten Karte für Maxi stand drauf, dass diese ihr Glück bringen werde.

Naja, Karten hin oder her, denn alle drei Mädchen haben es eine Runde weiter geschafft. Von Karten sollten sie aber künftig die Finger lassen und lieber so üben, dass sie nicht wieder ihre Stimmen überstrapazieren, denn das war ihnen bei den Proben passiert.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de