DSDS 2015 – Chica Susi Unique kämpfte tapfer weiter

DSDS 2015 – Chica Susi Unique kämpfte tapfer weiter

DSDS 2015 - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius
DSDS 2015 - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius

Am vergangenen Samstag hatten sich Susi Unique, Laura Herrmann Lopez, Rebecca Schelhorn und Sandra Kraft eine etwas andere Performance beim Recall in Thailand ausgedacht.

Chica Susi wurde nämlich in eine Art Krankenpritsche vor die Jury gebracht. Das hatte den Grund, da Chica noch ein wenig wackelig auf den Beinen war durch ihren Unfall.

Sie war zuvor vom DSDS-Partytruck gefallen. Sie rutschte beim Tanzen auf dem Dach aus und fiel hinten über auf die Straße und wurde direkt ins Krankenhaus gebracht und behandelt, wo ihre Platzwunde genäht wurde. Zusätzlich zog sie sich Prellungen im Brust- und Rückenbereich zu.

Chica war erleichtert, dass die Genesung relativ schnell ging.

“So langsam klappt es besser. Gestern konnte ich meinen Rücken gar nicht nach vorne bücken, jetzt kann ich das. Jeden Tag ein bisschen mehr”,

erzählte sie tapfer gegenüber RTL.

Leicht angeschlagen performte sie dann mit ihren Kontrahentinnen “All About That Bass” von Meghan Trainor und schaffte es wieder eine Runde weiter. Vor allem bekam sie viel Lob von der Jury.

“Dieter hat gesagt, ich war die Zweitbeste in der Gruppe und hat mich auch ‘Schatzi’ genannt, der Süße”,

meinte sie danach sichtlich stolz und begeistert.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de