DSDS 2015 – Die große Überraschung war eine Meerjungfrau

DSDS 2015 – Die große Überraschung war eine Meerjungfrau

DSDS 2015 - Jesus Garcia Gallera - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius
DSDS 2015 - Jesus Garcia Gallera - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius

Am vergangenen Mittwoch war es endlich soweit und wir sahen die ersten Ausstrahlung der Castings der aktuellen Staffel Deutschland sucht den Superstar mit der neuen Jury, bestehend aus Mandy Capristo, DJ Antoine, Heino und natürlich Dieter Bohlen.

Und natürlich gibt es auch wieder schräge Vögel, die nicht singen können und den meisten Kandidaten merkt man das im Vorfeld schon irgendwie an, dass da jetzt Müll kommen wird.

Dieter Bohlen freute sich ganz besonders auf Jesus Garcia Gallera und man traute den Augen kaum, als dieser die Bühne betrat. Betreten ist charmant umschrieben, denn er kam herein gekrochen und sah zum Weglaufen aus. Verkleidet als die Meerjungfrau Arielle mit Schwimmflosse, Büstenhalter aus Muscheln und langem roten Haar. Dazu einen Drei-Tage-Bart und hätte man nicht vorher von Dieter Bohlen erfahren, dass dieser von dem jungen Mann schon im Vorfeld begeistert ist, wäre man ganz und gar nicht auf die Idee gekommen, dass Jesus singen kann.

Und ja, er sang den Song aus “Arielle die Meerjungfrau” derart phantastisch, dass man Gänsehaut bekam. Klar ist, Jesus sieht natürlich nicht immer und Dieter Bohlen weiß, dass hinter dieser Maskerade ein hübscher Mann steckt. Daher möchte die Jury den sehr guten Sänger gerne noch einmal in normaler Kleidung erleben. Und die Zuschauer natürlich auch. Das Ergebnis bekommen wir dann morgen Abend, denn aktuell wird DSDS mittwochs und samstags ausgestrahlt.

Wir sind jetzt schon gespannt und denken, dass Jesus wohl einer der Top-Favoriten wird.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de