DSDS 2015 – Dieter Bohlen sah in jedem einzelnen einen potenziellen Gewinner

DSDS 2015 – Dieter Bohlen sah in jedem einzelnen einen potenziellen Gewinner

Am vergangenen Wochenende fand das Finale von Deutschland sucht den Superstar statt. Und sieht man mal die ganzen Staffeln zuvor und betrachtet sich die Gewinner, stellt man sehr schnell fest, dass es dieses Mal wirklich gesanglich sehr hochkarätig war.

Dieter Bohlen stand im Anschluss an die Show gegenüber RTL ebenfalls Rede und Antwort und das fiel dem Pop-Titan gar nicht so leicht, denn ihn hatte eine fürchterliche Erkältung heim gesucht und seine Stimme schwer in Mitleidenschaft gezogen. Auf die Frage, ob der richtige Kandidat gewonnen habe, meinte er fair und souverän den anderen gegenüber:

“Naja, ich fand alle unsere drei Kandidaten ziemlich gut. Also, ich find alles. Und ähm, aber Severino ist schon, wie der da heute die Töne rausgedrückt hat, das war mega. Leider drücke ich heute keinen Ton mehr aus meiner Stimme, weil ich wollte unbedingt immer so ne Stimme wie Antonio haben und jetzt habe ich mich erkältet, jetzt habe ich die wirklich. “

Und wahrlich, wir hatten den O-Ton zu hören und die Stimme von Dieter Bohlen war ganz extrem angeschlagen und wir hoffen, dass sich Dieter Bohlen ganz schnell wieder erholt und wünsche ihm an dieser Stelle gute Besserung.

“Viele tolle Kandidaten. Wir hatten noch nie so ein gutes, hoch qualifiziertes Finale. Drei Menschen, die unheimlich gut gesungen haben und so glaube ich: Jeder von denen, wenn sie früher mal irgendwie aufgetreten wären bei uns, hätte gewinnen können”,

war die Feststellung vom Titanen, als er gefragt wurde, was ihm bei dieser Staffel in Erinnerung bleibt. Und wir sehen das nicht anders, denn diese drei Finalisten waren einfach klasse.

Schön ist, dass die Altersgrenze der Kandidaten wieder nach oben geschraubt wurde und das tut der Show gut, was man in der jüngst vergangenen Staffel bemerkt hat. Wir sind auch überzeugt, das weitaus mehr Menschen für Viviana Grisafi angerufen hätten, wenn sie etwas älter wäre. Die Vernunft ist ja auch oft dabei und der ein oder andere wird sich gedacht haben, dass es für Viviana auch wichtig ist, erst einmal die Schule zu beenden und etwas Bodenständiges zu lernen. Singe kann sie auf jeden Fall und das wird sie auch kaum verlernen, sondern eher noch besser werden, obwohl es kaum etwas zu verbessern gibt. Dennoch wird sich ihre Stimme weiter entwickeln.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de