DSDS 2015 – Gemeinsam vor die Jury, getrennt weiter

DSDS 2015 – Gemeinsam vor die Jury, getrennt weiter

DSDS 2015 - Daniela Da Silva - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius
DSDS 2015 - Daniela Da Silva - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius

Ab und an kommt es bei Deutschland sucht den Superstar oder auch bei Das Supertalent vor, dass nicht nur ein Castingteilnehmer vor der Jury steht, sondern zwei oder mehr.

So war es auch bei Tatjana Kistner mit ihrer Freundin Daniela Da Silva Estevez. Womit wohl weder TV-Zuschauer noch Jury gerechnet haben, ist, dass die beiden Mädchen noch nicht einmal schlecht gesungen haben. Zuvor waren sie albern und wohl jeder hat gedacht, jetzt kommt ein katastrophaler Gesang.

Das kann man aber wirklich nicht sagen. Die leicht albernen und nervösen Mädels sagen von RihannaWhere Have You Been” und das war gar nicht schlecht.

Pop-Titan Dieter Bohlen meinte nach der Performance:

“Bei Tatjana bin ich mir ganz sicher, dass es für den Wettbewerb nicht reicht.”

Das war das Urteil für Tatjana, was auch in keinster Weise negativ war, eben nur nicht ausreichend.

“Das war schon Gefühl drin. Das war nicht schlecht”,

war die weitere Meinung von Dieter Bohlen über den Gesang von Daniela Da Silva Estevez.

Heino konnte sich für keines der Mädchen begeistern und auch DJ Antoine hatte auch nur ein “Nein” über, da er die beiden Freundinnen auch nicht trennen wollte.

Mandy Capristo allerdings meinte:

“Daniela, ich fand, dass du gut gesungen hast. Man merkt, dass du es im Blut hast.”

Allerdings konnte auch sie sich nicht für ihre Freundin so sehr begeistern. Dadurch, dass die Mädchen aber Mandy als Joker ausgewählt haben ist Daniela Da Silva Estevez weiter.

Das hat natürlich trotz allem die Stimmung ein wenig getrübt, weil sie ja gemeinsam weiter kommen wollten. Aber echte Freundinnen bringt so etwas nicht auseinander, denken wir.

Nun heißt es für die Zuschauer und Tatjana abwarten, wie weit es Daniela schaffen wird.

Wir von CSN sind gespannt wie es weitergehen wird.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de