DSDS 2015 – Menderes Bagci ist nicht nur Dieter Bohlen ans Herz...

DSDS 2015 – Menderes Bagci ist nicht nur Dieter Bohlen ans Herz gewachsen

DSDS 2015 - Foto: (c) Stefan Gregorowius
DSDS 2015 - Foto: (c) Stefan Gregorowius

Nun läuft schon die zwölfte Staffel Deutschland sucht den Superstar und Dieter Bohlen ist von Anfang an ein fester Bestandteil der Jury. Doch es gibt noch jemanden, der ein fester Bestandteil von DSDS ist.

Und dieser jemand hat sich im Laufe der Jahre vom DSDS-Gespött zu einem ernst zu nehmenden jungen Mann entwickelt. Seine Stimme ist nach wie vor gewöhnungsbedürftig, aber Mandy Capristo hat schon recht, denn die Stimme von Menderes Bagci ist “unique”, also einzigartig.

Menderes ist seit der ersten Staffel bei DSDS dabei und mit viel Biss hat er es sogar geschafft, sich in den letzten Jahren einen Recall-Zettel zu ergattern. Einmal schaffte es sogar, mit in den Recall nach Kuba  zu fahren. Gesanglich hat es aber nie gereicht, dennoch ist er der wahre Star von DSDS und hat mittlerweile einen richtigen Kult-Status.

So konnte es auch gar nicht anders sein, dass er auch dieses Mal wieder vor die Jury tritt. Wie sehr er schon ein Star ist, das merkte man schon zuvor, da Menderes oft die Telefonnummer für das Gewinnspiel ansagte.

Mit einem sehr interessanten Outfit trat Menderes dieses Mal vor Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen. Er wusste, dass er manche Töne nicht richtig getroffen hat, da zu hoch. Seine Performance allerdings war einsame Spitze.

Für die Juroren bis auf Dieter Bohlen war es das erste Mal, Menderes in Aktion zu erleben. Heino meinte:

“Das hast du wunderbar gemacht. Du siehst toll aus, hast toll getanzt. Aber wenn ich gesanglich werten soll und ich würde sagen: ‘Das war gut’, werden mich alle, die mich kennen, für verrückt halten.”

Heino gab ihm ein “Nein”.

Für DJ Antoine erinnerten ihn einige Passagen an den Gesang von Chipmunks, fand es aber klasse, wie sehr Menderes kämpft und ansonsten hat auch ihm der Auftritt gefallen und äußerte den Wunsch, ihn noch einmal sehen zu wollen und vergab ein “Ja” an den DSDS-Kultkandidaten. Mandy war von der Sympathie her sehr angetan, gab aber kein “Ja”.

Zuletzt war Dieter Bohlen an der Reihe, der meinte, dass sich manche Passagen wie ein Schleudertrauma angehört haben. Aber er meinte dann:

“Wir laufen seit zwölf Jahren diesen Weg und du bist mir ans Herz gewachsen.”

Dieter Bohlen gab ihm ein “Ja” und Menderes hatte ihn wieder, den begehrten Recall-Zettel. In Bangkok ist er aber leider nicht dabei.

Für was auch, im Grunde genommen, ist er doch schon längst ein Superstar, der Superstar der Herzen.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de