DSDS 2015 – Vanessa Parrinello haute die Jury um

DSDS 2015 – Vanessa Parrinello haute die Jury um

DSDS 2015 - Vanessa Parrinello - Foto: (c) RTL/Willi Weber
DSDS 2015 - Vanessa Parrinello - Foto: (c) RTL/Willi Weber

Bei der gestrigen Folge von Deutschland sucht den Superstar waren wieder ein paar Kandidaten dabei, die wirklich gut singen können. Sicherlich sind solche Kandidaten für die Jury eine richtige Wohltat, wenn man bedenkt, was für eigenartige Künstler doch manchmal beim Casting auftreten und sich einbilden, sie könnten singen.

Nicht so bei der erst 16-jährigen Vanessa Parrinello, die mit ihrer neuen Frisur nicht so wirklich punkten konnte. Dabei hat sie sich ihre Rastazöpfe extra für das Casting anfertigen lassen, doch Dieter Bohlen meinte, als sie vor ihm stand:

“Wenn du offene Haare hast, sieht das tausendmal besser aus.”

Vorbereitet hatte Vanessa “Mercy” von Duffy und auch damit war der Pop-Titan nicht einverstanden. Alternativ schlug Vanessa “Stay” von Rihanna vor und das war wohl die beste Entscheidung überhaupt.

Mit ihrem Auftritt haute sie die Jury vom Hocker. Vor allem Dieter Bohlen war richtig begeistert.

“Wie kann man mit 16 so weit sein? Das war eine Eins plus mit Sterchen”,

meinte der Pop-Titan, für den Vanessa bei DSDSnun einen echten Meilenstein hingelegt hat. Der Rest der Jury sah das nicht anders und Vanessa ist nun mit vier “Ja”-Stimmen im Recall von DSDS.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de